Leben in der Universitätsstadt

Bei der Suche nach einem Studium zieht es viele junge Menschen heute eher in große Städte wie Leipzig oder Dresden. Dabei liegt nicht unweit der beiden Großstädte – genau zwischen Dresden und Chemnitz – die Universitätsstadt Freiberg. 

Mit seinen 42.000 Einwohnern gehört Freiberg zwar zur Kategorie Kleinstadt, gerade das beschert ihr aber ein ganz besonderes Flair. Kurze Wege zu den Hörsälen, günstige Mieten sowie vielzählige Kultur- und Freizeitangebote machen das Leben in der Universitätsstadt attraktiv. So bietet die Stadt neben dem Mittelsächsischen Theater auch ein Kino, Museen, Bars, Cafés und Restaurants. Und soll es doch einmal nach Dresden gehen, ist die Landeshauptstadt dank der guten Verkehrsanbindung mit Bahn oder Auto in nur 45 Minuten zu erreichen.

Darüber hinaus bietet Freiberg mit der Universität, dem Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie und als Technologie- sowie Geomontan-Standort im Bereich der Halbleiterfertigung und der Solartechnik attraktive Berufsmöglichkeiten für unsere Absolventen. 

Aktuelles

Peter Poschmann mit dem Museumsroboter TESARO. © Detlev Müller / TU Bergakademie
„Schau mir in die Augen, Kleines“ - damit der Kontakt zwischen Roboter und Mensch „persönlicher“ wirkt, hat ein Freiberger Doktorand eine neue Software für Personenerkennung entwickelt. Sie soll u.a. dem Museumsroboter „TESARO“ helfen, besser auf die Besucher einzugehen. … weiterlesen
Prof. Volkova und Dr. Yong Fan.
Die Abfallberge bei der Stahlerzeugung zu reduzieren – diese Aufgabe hat sich der chinesische Werkstoffwissenschaftler Dr. Yong Fan gesetzt. Seit Anfang Januar 2018 forscht er am Institut für Eisen- und Stahltechnologie. Er ist Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung … weiterlesen
Blick ins Audimax der TU Freiberg © Detlev Müller / TU Bergakademie Freiberg
Ab Anfang Februar informiert die Studienplatzbörse der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) wieder zentral über noch freie Studienplätze. Auch die TU Bergakademie Freiberg stellt ihre Studiengänge, für die eine Einschreibung zum Sommersemester 2018 möglich ist, vor. … weiterlesen
Die anwesenden Promovierten und Habilitierten des Jahrganges 2017 in der Alten M
Zum 7. Mal bedankte sich die TU Bergakademie Freiberg mit einer Feierstunde bei ihren Promovierten und Habilitierten für deren Engagement in Forschung und Lehre. 2017 haben 111 junge Wissenschaftler ihre Promotion und drei ihre Habilitation an der TU Bergakademie Freiberg erfolgreich beendet. … weiterlesen
Inhalt abgleichen