Leben in der Universitätsstadt

Bei der Suche nach einem Studium zieht es viele junge Menschen heute eher in große Städte wie Leipzig oder Dresden. Dabei liegt nicht unweit der beiden Großstädte – genau zwischen Dresden und Chemnitz – die Universitätsstadt Freiberg. 

Mit seinen 42.000 Einwohnern gehört Freiberg zwar zur Kategorie Kleinstadt, gerade das beschert ihr aber ein ganz besonderes Flair. Kurze Wege zu den Hörsälen, günstige Mieten sowie vielzählige Kultur- und Freizeitangebote machen das Leben in der Universitätsstadt attraktiv. So bietet die Stadt neben dem Mittelsächsischen Theater auch ein Kino, Museen, Bars, Cafés und Restaurants. Und soll es doch einmal nach Dresden gehen, ist die Landeshauptstadt dank der guten Verkehrsanbindung mit Bahn oder Auto in nur 45 Minuten zu erreichen.

Darüber hinaus bietet Freiberg mit der Universität, dem Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie und als Technologie- sowie Geomontan-Standort im Bereich der Halbleiterfertigung und der Solartechnik attraktive Berufsmöglichkeiten für unsere Absolventen. 

Aktuelles

Links das Modell und rechts die Original-Turbine im Industriemuseum Chemnitz © I
Das 2016 von Studenten der TU Bergakademie Freiberg entwickelte Computermodell der Turbine wurde extra für die Dauerausstellung des Industriemuseums plastisch umgesetzt. Im Gegensatz zum Original ist es beweglich konstruiert und veranschaulicht den Besuchern die Strömung innerhalb der Maschine. … weiterlesen
Ansicht Universitätshauptgebäude
Die TU Bergakademie Freiberg unterstützt den am 22. April weltweit stattfindenden March for Science. In Sachsen demonstrieren Wissenschaftler, Professoren und Studierende, aber auch die Bevölkerung, in Leipzig und Dresden für eine freie Wissenschaft. … weiterlesen
Archivbild der Fakultät für Chemie und Physik © TU Bergakademie Freiberg
In zehn spannenden Workshops können Schülerinnen zum Girls’Day am 27. April Uni-Luft schnuppern und die faszinierende Welt der MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) kennenlernen. … weiterlesen
Gruppenfoto Mitarbeiter der TU Freiberg und Taita University auf grüner Wiese
Das Fachzentrum CEMEREM, Centre for Mining, Environmental Engineering and Ressource Management, an der Taita Taveta University (TTU) in Kenia wurde am 6. April offiziell eröffnet. … weiterlesen
Inhalt abgleichen