PraxisPartner des Interdisziplinären Ökologischen Zentrums der TU Bergakademie Freiberg e.V.

Die PraxisPartner des Interdisziplinären Ökologischen Zentrums der TU Bergakademie Freiberg e.V. sind eine Vereinigung von Industrieunternehmen, Ingenieurbüros und anderen privaten Firmen, Stiftungen, Forschungszentren, Behörden und Einrichtungen der regionalen Wirtschaftsförderung sowie von Einzelpersonen.

Die PraxisPartner fördern die interdisziplinäre umweltbezogene Forschung und Lehre an der TU Bergakademie Freiberg durch:

  • Unterstützung der TU Bergakademie bei der Integration praxisorientierter und Arbeitsmarkt-relevanter Ausbildungsinhalte in der akademischen Lehre
  • Bereitstellung beruflicher Praxiserfahrung durch Referenten und Fachberater
  • Bereitstellung von Praktikantenstellen und Forschungsthemen für Diplomarbeiten
  • Förderung von Studenten und Nachwuchswissenschaftlern
  • Förderung gemeinsamer Forschungsprojekte der TU Bergakademie und externer Partner
  • Förderung internationaler Forschungs- und Ausbildungsvorhaben
  • Förderung berufsbegleitender Ausbildungsprogramme der TU Bergakademie
  • Förderung von Konferenzen und Fachtagungen sowie der allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit des Interdisziplinären Ökologischen Zentrums
  • Förderung der Integration der TU Bergakademie in das regionale Wirtschaftsgeschehen
  • Förderung der Integration der TU Bergakademie in das öffentliche kulturelle Leben der Stadt und des Landkreises Freiberg
  • Ideelle und finanzielle Unterstützung des Interdisziplinären Ökologischen Zentrums

Am 04.05.2018 wurde im Rahmen der Jahresversammlung der Vorstand neu gewählt. Der Vorsitzende Dr. Torsten Abraham, HGC Hydro-Geo-Consult GmbH Freiberg, gab bekannt, dass der mit 500 Euro dotierte Hans-Carl-von-Carlowitz-Preis an Julia Becher für ihre 2017 eingereichten Master-Arbeit "Ökosystematmung urbaner Böden in Freiberg, Sachsen" verliehen werden soll. Wegen Erkrankung der Preisträgerin konnte die Preisverleihung nicht wie geplant im Rahmen der Jahresesversammlung stattfinden. Der Vortrag soll nach Möglichkeit im nächsten Jahr nachgeholt werden. Herr Dipl.-Ing. Heiko ibold, BIWA Consult GbR Freiberg, und Prof. Dr. Gero Frisch, Arbeitsgruppe Salz- und Mineralchemie im Institut für Anorganische Chemie an der TU Bergakademie Freiberg, berichteten über ihre jeweiligen Arbeiten und Tätigkeitsfelder.

Kontakt

Dr. Alexander Pleßow

Dr. Alexander Pleßow

Geschäftsführer

Werner-Bau, Brennhausgasse 14, Zimmer 34

+49 3731 39-3999
alexander [dot] plessowatioez [dot] tu-freiberg [dot] de