Alumni

Auf den Seiten des Freiberger Alumni Netzwerkes FAN finden Sie alle Informationen, die für Absolventen interessant sind.

Für Absolventen, die heute an einer Universität ihres Heimatlandes arbeiten, besteht die Möglichkeit, einen Forschungsaufenthalt an der TU Bergakademie Freiberg zu absolvieren. Voraussetzung ist der fachliche Kontakt zu einem Freiberger Hochschullehrer. Hier bieten wir dafür eine Übersicht von Förderprogrammen .

Das Portal Convenite hingegen bietet die Möglichkeit, mit deutschen Unternehmen zu kooperieren. Das ist besonders dann für Sie als Absolvent interessant, wenn Sie in Ihrem Heimatland in einer Firma tätig sind.

Deutschland wirbt um hochqualifizierte Fachkräfte aus dem Ausland.

Speziell für diese Fachkräfte gibt es Änderungen im Aufenthaltsrecht, die eine Visabeantragung für  das Arbeiten und Leben in Deutschland erleichtern.

Besonders als Absolvent einer deutschen Universität profitieren Sie von diesen Änderungen. Sie können unmittelbar nach dem Studium in Deutschland eine Arbeit annehmen, die Ihrem Studienabschluss angemessen ist. Den erforderlichen Aufenthaltstitel erhalten Sie von der Ausländerbehörde. Ebenfalls bei der Ausländerbehörde können Sie für max. 18 Monate eine Aufenthaltserlaubnis beantragen für die Suche nach einem Job, der Ihrer Qualifikation entspricht.

Informationen zur Jobsuche und zur Beantragung des richtigen Visums finden Sie unter http://www.make-it-in-germany.com