Russisch

Aktueller Kursplan & Informationen zur Anmeldung

Über die Sprache

Russisch lernen! Warum?!

Seit etwa 1000 Jahren schreiben Völker in Teilen Osteuropas (und Asiens) kyrillisch. Neben der Nutzung in zahlreichen Ländern der ehemaligen UdSSR ist das kyrillische Alphabet auch Grundlage beispielsweise der serbischen und mazedonischen sowie der mongolischen Schriftsprache. Seit dem Beitritt Bulgariens zur Europäischen Union im Jahre 2007 ist es - neben der lateinischen und der griechischen - auch eine der drei verwendeten Schriften der EU.

Auch die Russische Sprache verwendet natürlich das kyrillische Alphabet. Für mehr als 165 Millionen Menschen - hauptsächlich in Russland und den GUS-Staaten - ist Russisch die Muttersprache; 114 Millionen Menschen sprechen Russisch zudem als „Zweitsprache“.

Zahlreiche Russen leben auch in anderen Ländern. So gibt es beispielsweise in Israel inzwischen über eine Million russischsprachiger Einwanderer. Die größte Zahl russischsprachiger Muttersprachler außerhalb Russlands und der GUS lebt in Deutschland: Etwa drei Millionen Menschen machen die russische Sprache damit noch vor Türkisch zur am zweithäufigsten gesprochenen Sprache in unserem Land. Zudem ist Russland einer der wichtigsten Außenhandelspartner unseres Landes. Für unsere Universität ist Russisch darüber hinaus von besonderem Interesse, da die Bergakademie Freiberg traditionell intensive Kontakte nach Russland hat.

Ist es schwierig, Russisch zu lernen?

Zunächst müssen Sie das kyrillische Alphabet lernen. Das sieht erst einmal schwer aus, wird Ihnen aber in der Gruppe mit anderen Anfängern sicher leichter fallen und sogar Spaß machen. Hinzu kommt die Aussprache einiger Laute, die es so im Deutschen nicht gibt. Etwas Übung gehört natürlich immer dazu, denn wie so oft gilt auch hier: Ohne Fleiß kein Preis. Auch die Grammatik ist nicht so einfach – doch ausländische Kursteilnehmer sagen immer wieder, dass die deutsche Sprache noch schwieriger sei.

Ganz ohne einen gewissen Zeitaufwand – neben dem Unterricht – geht es nicht. Und ganz so schnell, wie in germanischen oder romanischen Sprachen, werden Sie, wenn Ihre Muttersprache Deutsch ist, nicht vorankommen. Doch die Mühe lohnt sich, und mit ein bisschen Engagement und Einsatz werden Sie beim Erlernen der russischen Sprache nicht nur Erfolg, sondern auch viel Freude haben.

Russisch ist eben auch eine „besondere“ Sprache, die nicht jeder spricht!

Musikalische Bereicherung des Russisch-Unterrichts durch seine Teilnehmer

Abschlussprüfung eines Russisch-Kurses in der Aula der TU Bergakademie FreibergRussischkurs
Mit dem Russischkurs im Bergarchiv

Zum Seitenanfang

 

Das Kursangebot

1. Russisch für Anfänger 1

Der Kurs richtet sich an absolute Anfänger, also an Teilnehmer ohne Russischkenntnisse. (Er ist nicht für Personen mit russischsprachigem Hintergrund, die nur das kyrillische Alphabet lernen möchten, konzipiert.)
Der Kurs führt in den Grundwortschatz ein und vermittelt grundlegende grammatische Strukturen. Der Teilnehmer versteht Aussagen zu persönlich relevanten Themen sowie Gundaussagen in einfachen Mitteilungen. Er beherrscht sehr kurze einfache Kommunikationssituationen des Alltags und kann kurze einfache Nachrichten und Notizen verfassen. zur vollständigen Kursbeschreibung

2. Russisch für Anfänger 2 / UNIcert Basis

Im Kurs, welcher auf den Kurs "Russisch für Anfänger 1" aufbaut, werden die vier Sprachfertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben, Sprechen weiter ausgebaut. Darüber hinaus erfahren Sie Wissenswertes über die russische Geschichte, Kunst, Kultur und Gegenwart. Am Ende des Kurses ist der Teilnehmer in der Lage, sich in grundlegenden Situationen des Alltags und des Studiums in einfacher mündlicher und schriftlicher Form zu verständigen. zur vollständigen Kursbeschreibung

3. Russisch Aufbaukurs

Dieser Kurs baut auf den Kurs RUS 2 oder Kenntnisse auf A2/B1-Niveau auf. Die vier Sprachfertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen werden weiter ausgebaut. Hochschulspezifische Themen werden vertieft. Insbesondere können Aussagen über Ihr Leben als Student, Ihr Studium an der TU Bergakademie Freiberg und die Universität machen. Außerdem erfahren Sie auch in diesem Kurs Wissenswertes über die russische Geschichte, Kunst, Kultur und Gegenwart. Neben dem Lehrbuch arbeiten wir auch mit aktuellen russischen Printmedien und dem Internet. Am Ende des Kurses sind Sie in der Lage, sich in einfachen Situationen des Alltags und des Studiums in mündlicher und schriftlicher Form zu verständigen. zur vollständigen Kursbeschreibung

4. Russisch Reaktivierung

Dieser Kurs wird im Wintersemester 2015/2017 nicht angeboten.

In diesem Kurs werden die vier Sprachfertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben, Sprechen mit Schwerpunkt mündliche Kommunikation aufgefrischt und weiter ausgebaut, wobei grammatikalische Themen systematisch wiederholt und ausgebaut werden. Einen besonderen Schwerpunkt bilden studien- und universitätsrelevante Themen. Natürlich gibt es auch in diesem Kurs viele Informationen über Russland, seine Geschichte und Gegenwart sowie andere landeskundliche Aspekte. Die Arbeit mit russischsprachigen Originalquellen wird weiter vertieft. Am Ende des Kurses sind Sie in der Lage, Informationen aus russischen Originalquellen zu verstehen sowie sich in Situationen des Alltags und des Studiums in mündlicher und schriftlicher Form zu verständigen.

Der Kurs ist auch als Vorbereitung auf einen Studien- oder Praktikumsaufenthalt in Russland bzw. im russischsprachigen Ausland geeignet. 

zur vollständigen Kursbeschreibung

5. Russisch für Naturwissenschaft und Technik

Für diesen Kurs sind Abiturkenntnisse bzw. adäquate Kenntnisse der russischen Sprache erforderlich.

Im Kurs erweitern Sie Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten der schriftlichen und mündlichen Kommunikation. Es erfolgt eine Einführung in die Fachsprache für Naturwissenschaft und Technik. Neben dem allgemeinwissenschaftlichen und fachspezifischen Wortschatz werden fachsprachliche Grundstrukturen und translatorische Fertigkeiten trainiert. Im Vordergrund steht die mündliche Kommunikation. Im zweiten Semester dieses Kurses führen wir eine selbst organisierte Konferenz durch, auf der jeder Student einen fachbezogenen Vortrag in russischer Sprache hält.

Der Kurs ist auch als Vorbereitung auf einen Studien- oder Praktikumsaufenthalt in Russland bzw. eine berufliche Tätigkeit im russischsprachigen Ausland geeignet.

zur vollständigen Kursbeschreibung

6. Russisch Vorbereitungskurs für Auslandsstudium

Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen direkt an birgit [dot] seidelatiuz [dot] tu-freiberg [dot] de (Birgit Seidel).

7. Russisch für AMRD

Dieser Kurs ist ein spezielles Angebot für Studenten des internationalen Masterstudienganges „Advanced Mineral Resources Development“, deren Muttersprache nicht Russisch oder Ukrainisch ist. Das erste Semester des Studienganges wird an der Montanuniversität Leoben absolviert, das zweite Semester an der TU Bergakademie Freiberg, das dritte Semester an der Nationalen Bergbauuniversität der Ukraine Dnipropetrowsk. (Auch wenn es sich um einen englischsprachigen Studiengang handelt, ist es natürlich von Vorteil, wenn man Russisch oder Ukrainisch spricht!) Das vierte Semester, das für die Erbringung der Masterarbeit vorgesehen ist, kann an jeder der drei Partnerhochschulen absolviert werden.

Das bedeutet, dass dieser Russischkurs an der TU Bergakademie Freiberg stets nur im Sommersemester angeboten wird. Wöchentlich finden zwei LV statt.

Der Unterrichtsinhalt richtet sich nach den Vorkenntnissen der Teilnehmer. In diesem Kurs werden die Sprachfertigkeiten Lesen, Hören, Schreiben, Sprechen mit Schwerpunkt mündliche Kommunikation und Verstehendes Lesen trainiert und ausgebaut. Einen besonderen Schwerpunkt bilden studien- und universitätsrelevante Themen. Auch die Arbeit mit russischsprachigen Originalquellen bildet einen Schwerpunkt. Am Ende des Kurses sind Sie in der Lage, Informationen aus russischen Originalquellen zu verstehen sowie sich in Situationen des Alltags und des Studiums in mündlicher und schriftlicher Form zu verständigen.

Der Kurs ist offen für Interessenten aus anderen Studiengängen. Die Unterrichtszeiten finden in Absprache mit der Lehrenden statt.

zur vollständigen Kursbeschreibung

 

Zum Seitenanfang

Wo kann ich meine Sprachkenntnisse weiter vertiefen?

Ein guter Tipp für Studenten mit geringen Russischkenntnissen ist der Sprachkurs, den das Studentenwerk Freiberg jährlich in Tscheljabinsk organisiert:

http://www.studentenwerk-freiberg.de/cms/index.php?option=com_content&view=article&id=466&Itemid=164&lang=de

Hinweise zu zahlreichen weiteren Angeboten auf verschiedenen Niveaustufen finden Sie z.B. auf der Homepage des DAAD:

https://www.daad.de/ausland/sprachen-lernen/sprachkurse/de/476-sprachkurse-an-hochschulen-in-ausgewaehlten-laendern/?sprache=17&p=2&suchen=Suchen+%C2%BB

Wen kann ich bei Fragen zum Russischangebot an der TU Bergakademie Freiberg kontaktieren?

Ihre Kursleiterin: Birgit Seidel

E-Mail: Birgit [dot] Seidelatiuz [dot] tu-freiberg [dot] de

 

Zum Seitenanfang