Leben in Freiberg

Freiberg hat keine Geburtsurkunde, ist trotzdem über 800 Jahre alt und eine sehr lebendige Heimatstadt für rund 40.000 Einwohner.

Glaubt man der Legende, fanden Fuhrleute aus Halle 1168 während einer Rast oder Panne silberhaltiges Erz auf der Straße. Das "Berggeschrei" brach aus und schon um 1200 war Freiberg die bedeutendste Stadt in weitem Umkreis. Die Altstadt, deren Grundzüge bis heute erhalten sind, ist ein wertvolles Denkmal mittelalterlicher Städtebaukunst. Ihre engen Kopfsteinpflastergässchen schaffen eine ganz besondere Atmosphäre.

Mit dem spätgotischen Dom und seiner Goldenen Pforte, der berühmten Tulpenkanzel und der großen Orgel von Gottfried Silbermann ist die Stadt an der Silberstraße das Ziel zahlreicher Touristen. Die Wirtschaftsstruktur wird von Halbleitermaterialproduktion, moderner Recyclingwirtschaft und verarbeitendem Gewerbe bestimmt.