Veranstaltungen

10. April 2017: Führung durch das BMW-Werk Leipzig

A blue car in the BMW plant Leipzig

Liebe internationale Doktoranden,

am Montag, 10. April 2017, bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Teilnahmen an einer Fachexkursion zum BMW Werk Leipzig. Die Führung durch die Werkhallen findet in englischer Sprache statt.

Während des circa zweieinhalbstündigen geführten Rundgangs erhalten Sie Einblicke in die Fahrzeugproduktion im BMW-Werk Leipzig. Neben klassischen Fahrzeugen der BMW 1er und 2er Reihe entstehen in Leipzig seit 2013 auch Automobile mit Elektroantrieb und CFK-Leichtbaukarosserien.
Im Werk Leipzig arbeiten 800 Roboter synchron im Karosseriebau und in der Lackiererei. Besucher sehen außerdem die manuelle Fahrzeugausstattung in der Montage. (Quelle: http://www.bmwgroup-werke.com/de/leipzig.html)

  • Zeit: Beginn ist am 10.04.2017 um 11:15 Uhr
  • Ort: Wir treffen uns auf dem Messeplatz (Winklerstraße nahe Neue Mensa) in Freiberg
  • Dauer: circa 7 Stunden, Rückkehr gegen 18:00 Uhr
  • Sprache: Englisch
  • Kosten: 7 Euro (bitte melden Sie sich an und bezahlen Sie bis 7. April im Büro von Frau Junghans am IUZ, Prueferstr. 2, Zi. 3.408)
  • Maximale Anzahl an Teilnehmern: 25
  • Anmeldung: Bitte füllen Sie das ANMELDEFORMULAR aus.

Wichtige Hinweise:

  • Bitte vergessen Sie Ihren Studentenausweis nicht, falls Sie einen solchen besitzen.
  • Tragen Sie bitte wetterfeste Kleidung und bequemes, geschlossenes Schuhwerk.

Hinweise und Bedingungen für die BMW-Werksführung

Dauer und Wegstrecke

Eine Werkführung dauert in der Regel zwischen 2 und 2,5 Stunden. Der Weg von einem Produktionsbereich zum nächsten ist teilweise mit Treppensteigen verbunden. Die Strecke beträgt bis zu vier Kilometer. Bitte achten Sie auf geschlossenes Schuhwerk.

Gehbehinderte Personen

Die übliche Werkführung ist mit Treppensteigen verbunden. Bitte informieren Sie rechtzeitig unser Servicecenter, wenn Sie uns mit gehbehinderten Gästen besuchen möchten.

Personen mit Herzschrittmacher/Insulinpumpe

Trägern von Herzschrittmachern oder Insulinpumpen ist der Besuch des Karosseriebaus nicht gestattet. Bitte informieren Sie Ihren Betreuer zu Beginn des Rundgangs, wenn Sie ein solches Gerät tragen.

Mindestalter

Aufgrund produktionsbedingter Sicherheitsvorgaben gelten in den Werken unterschiedliche Mindestalter. Das Mindestalter für die Teilnahme an einer Werkführung beträgt je nach Standort 4, 6, 8 oder 14 Jahre. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise vor einer Buchung.

Beginn der Führung

Bitte finden Sie sich etwa 15 Minuten vor Beginn der Werkführung am vereinbarten Treffpunkt ein. Verspätungen können nur bedingt aufgefangen werden, da die Werkführung an die Produktionszeiten gekoppelt ist.

Keine Tiere

Das Mitbringen von Tieren aller Art ist nicht gestattet.

Verpflegung

Das Mitbringen von Speisen und Getränken in das Werk* und der Verzehr während der Führung sind nicht gestattet.

(Quelle: https://www.bmw-besuchen.com/visitbmw/informationen)

Anmeldung

Eine Anmeldung ist erforderlich. Bitte füllen Sie das ANMELDEFORMULAR aus.

Kontakt

Bei Fragen zu der Exkursion kontaktieren Sie bitte Frau Malgorzata Rusek, E-Mail-Adresse: Malgorzata [dot] Rusekatstudent [dot] tu-freiberg

 

Zum Seitenanfang