Rektoratskommission Diversity, Gleichstellung und Inklusion

Aufgaben

Unter der Leitung des Rektors vertritt die Rektoratskommission Diversity, Gleichstellung und Inklusion die verschiedenen Bereiche der Hochschule (Verwaltung, zentrale Einheiten, Fakultäten) und damit auch die unterschiedlichen Mitgliedergruppen (Studenten, Doktoranden, wissenschaftliches Personal, Hochschullehrer) der Universität.

Die Kommission ist zuständig für Empfehlungen an das Rektorat im Bereich der strategischen Ausrichtung und Umsetzung der Gleichstellungsarbeit, insbesondere

  • zur Definition von Zielen und Handlungsbereichen, 
  • zur Erstellung der konzeptionellen Grundlagen,
  • zur Umsetzung von Maßnahmen und der Koordinierung von Aktivitäten zur Förderung der Gleichstellung und Familienfreundlichkeit sowie der Inklusion,
  • zu Entscheidungen über die Verwendung des für die Gleichstellungsarbeit ausgewiesenen zentralen Budgets,
  • zu Monitoring der Maßnahmen und Analysen hinsichtlich der Zielerreichung,
  • zur Beförderung der Belange von Gleichstellung und Familienfreundlichkeit an der gesamten Hochschule; Sensibilisierung, Erhöhung von Sichtbarkeit und positiver Wahrnehmung.

Zusammensetzung

Vorsitz

Herr Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht, Rektor

Stimmberechtigte Mitglieder

  • der Gleichstellungsbeauftragte der Hochschule
  • die Gleichstellungsbeauftragten der einzelnen Fakultäten
  • die Gleichstellungsbeauftragten der Zentralen Einrichtungen
  • je ein Vertreter der Mitgliedergruppen 
  • insgesamt vier Vertreter der Zentralen Einrichtungen und der Hochschulverwaltung