Geoökologie

Herzlich willkommen auf der Homepage der Geoökologie in Freiberg. Die Geoökologie wurde als Diplom-Studiengang in Freiberg im Wintersemster 1996/97 eingeführt. In den Jahren 2008 und 2009 erfolgte die Umstellung auf Bachelor und Master. Seit Einführung des Studienganges wurden im Schnitt um die 70 Studenten je Wintersemester als Erstsemester immatrikuliert. Die hohen Bewerberzahlen machten zweimal die Einführung eines lokalen Numerus Clausus notwendig. Im Moment ist der Bachelor-, und Master-Studiengang nicht in der Zulassung beschränkt.

Die Geoökologie ist in Freiberg nicht an einem Institut angesiedelt, vielmehr teilen sich mehrere Institute aus 3 Fakultäten in die geoökologische Lehre und Forschung. So gesehen ist es ein Zufall, dass die Homepage der Geoökologie in Freiberg vom Institut für Geologie gehostet wird.

Freiberg hat wie die anderen Standorte in Deutschland, an denen man Geoökologie studieren kann, ein eigenes Profil entwickelt. Zu den profilebildenen Disziplinen gehören:

  • Biologie und Ökologie
  • Mikrobiologie und biotechnische Wasseraufbereitung
  • Hydrologie, Hydrogeologie und Wasserchemie
  • Bodenkunde und Erosionsmodellierung
  • Geochemie und Atmosphärenchemie
  • Fernerkundung und GeoInformationsSysteme
  • nachhaltiges Ressourcen-Management