Kolloquiumsvorträge der Fakultät 3

Banner GeoKolloquium

Das Geokolloquium ist ein wichtiges Element der wissenschaftlichen Kommunikation an unserer Fakultät. Es sollte von allen MitarbeiterInnen sowie Studierenden mit Interesse an Geowissenschaften genutzt werden. Da vorwiegend auswärtige ExpertInnen Vorträge halten, bietet sich die Gelegenheit, Forschung anderer Institutionen kennen zu lernen und mit unseren Konzepten zu vergleichen. Die Vorträge werden i.d.R. in Englisch gehalten, da zum einen die eingeladenen Vortragenden oft wenig Deutsch sprechen, zum anderen können so unsere internationalen DoktorandInnen und Post-Docs am Geokolloquium teilnehmen.

Bitte ermuntern Sie Ihre Studierenden und wissenschaftlichen MitarbeiterInnen regelmäßig zur Teilnahme!

Das Geokolloquium findet i.d.R. einmal im Monat in der Vorlesungszeit statt  (Mittwochs, 16.00 – 18.00h, im MEI-0080). Wir wünschen uns Vortragsvorschläge für die noch offenen Termine (s. Tabelle unten). Bei großem Zulauf lassen sich auch noch zusätzliche Termine in zweiwöchigem Rhythmus finden.

Die Erstattung der Reisekosten oder eventueller Honorare liegt in den Händen des/der jeweils einladenden TUBAF-Wissenschaftlers/-in.

Mit herzlichem Glückauf, Stefan Buske und Christoph Breitkreuz.

Einen Überblick über Vortragsveranstaltungen in der Geotechnik finden Sie hier.

 

Schedule / Vortragsplan Sommersemester 2017

DateSpeaker and TitleHost
12.04.2017Florian Bachmann: "3D/4D Grain Mapping with Laboratory Diffraction Contrast Tomography (LabDCT) - Spatial Information in Material Science" Schaeben
03.05.2017  
17.05.2017  
31.05.2017

 Jörn Kruhl (LMU München): Fragmentation, dissolution-precipitation, and fluid-solid flow -- the structured life of hydrothermal fault zones

 Kroner
14.06.2017

 

Dr. Justyna Topolska (Department of Mineralogy, Petrography and Geochemistry Faculty of Geology, Geophysics and Environmental Protection AGH University of Science and Technology, Kraków): Apatites - the lifelong scientific paradise

 Schaeben
28.06.2017

 Axel Schmitt (Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg): Zeitskalen der Magmenakkumulation in der Eifel

 Breitkreuz
12.07.2017 Jonathan Castro (JGU Mainz): Observations of active rhyolite volcanoes, case studies from southern Chile Breitkreuz