Sonderforschungsbereich 799:TRIP-Matrix-Composite

Design von zähen, umwandlungsverstärkten Verbundwerkstoffen und Strukturen auf Fe-ZrO2-Basis.

Die weltweit in dieser Systematik einzigartige „Hochzeit“ der Stähle mit der Zirkondioxid-Keramik ermöglicht die Erzeugung einer ganzen Werkstofffamilie von Stahlmatrix-Verbundwerkstoffen.

ältere Meldungen

Aktuelles

Am 28.09.2017 nehmen ca. 30 Mitarbeiter und Teilprojektleiter des SFB 799 an einem gemeinsamen Kolloquium mit dem SFB 761 und Exkursionen in verschiedene Institute der RWTH Aachen teil. … weiterlesen
In der dritten Förderperiode des Sonderforschungsbereichs (SFB) 799 wurden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) drei Mercator-Gastprofessuren bewilligt. … weiterlesen
Einweihung Gießereihalle: An Anlage Bernd Wagner © Detlev Müller
Zu Beginn des diesjährigen Ledebur-Kolloquiums hat die TU Bergakademie Freiberg am 27. Oktober die umfangreich sanierten Gießereihallen offiziell eingeweiht. Dort arbeiten künftig Studenten und Mitarbeiter mit modernster Technik. … weiterlesen
Inhalt abgleichen