Förderkreis Freiberger Geowissenschaften

Willkommen auf der Homepage des Förderkreises Freiberger Geowissenschaften!

 

Logo des ffg

Der ffg wurde 1996 mit dem Ziel gegründet, den historischen und modernen GEO-Standort Freiberg durch vielfältige Aktivitäten zu fördern. Das betrifft insbesondere auch Lehre und Forschung am Geologischen Institut der TU Bergakademie Freiberg...

Mehr dazu auf der Seite Anliegen.

 

Der Firmenkontakt für Studenten:
GEOstudents MEET GEOcompanies! 
                Alle Infos HIER!

                                        (#Impressionen 2017)

 

"Die natürliche Schönheit der USA hat Dimensionen, die man erst begreifen kann, wenn man selbst einmal dort gewesen ist."

*Martin Arndt, Masterstudent Geowissenschaften

USA-Reise mit traumhafter Kulisse

 (c) by G. Unger

Jede Förderung ist ein Gewinn für Euch, aber auch uns. Welche tollen Erfahrungen unsere geförderten Studenten erlebt haben, findet Ihr hier.

Über aktuelle Vorhaben und Veranstaltungen könnt Ihr Euch hier belesen. 

 

Bergwerksstollen
Geländepraktikum: Studentin im Kohle-Tagebau Welzow-Süd
Der Blick ins Ungewisse, Argentinien
Taucher bei der Probenahme von hydrothermalen Fluidaustritten am Meeresboden
Trockenrissmarken in Chile
Dokumentation eines Salzbohrkernes am Salar de Uyuni in Bolivien
Sonnenuntergang am Pazifischen Ozean, Chile
Fumarole - heiße Gasaustritte nahe einem Vulkan, Chile
Vulkan Stromboli mit kleiner Aschewolke, Äolische Inseln, Italien

 

Aktuelles

Die Bernhard-von-Cotta-Preisträger mit ihren Betreuern und Vertretern des VFF
Auf der Barbarafeier am 1. Dezember verlieh der VFF-Vorstandsvorsitzende Prof. Hans-Ferdinand Schramm das Ehrenarschleder an Prof. Dr. Horst Brezinski. Zuvor vergab der Verein der Freunde und Förderer der TU Bergakademie Freiberg (VFF) auf seiner Mitgliederversammlung die Bernhard-von-Cotta-Preise. … weiterlesen
Die 35 Stipendiaten mit ihren Förderern © Eckardt Mildner
28 Stipendien, das entspricht in diesem Jahr 35 Stipendiaten, hat die Freiberger Universität für das Wintersemester 2017/18 vergeben. Damit würdigt sie zum 14. Mal die herausragenden Leistungen ihrer Studierenden. Die Urkunden wurden am 30. November in der terra mineralia überreicht. … weiterlesen
(v.l.) Vladimir Tikhonovich Borsenkov von der Bergbau-Universität in St. Petersb
Rektor Prof. Dr. Klaus-Dieter Barbknecht hat am 30. November den Georgius-Agricola-Preis des Deutsch-Russischen Rohstoff-Forums überreicht. Die mit 3000 Euro dotierte Auszeichnung ging an Bruno Grafe von der TU Freiberg und an Daniil Karmanskiy von der Staatlichen Bergbau-Universität St. Petersburg. … weiterlesen
Blick über die Stadt von Kathmandu
Seit November forscht die nepalesische Mathematikerin Dr. Urmila Pyakurel von der Tribhuvan University, Kathmandu mit einem Georg Forster-Forschungsstipendium für Postdoktoranden der Alexander-von-Humboldt-Stiftung an der TU Bergakademie Freiberg an Fragen der Verkehrsnetzoptimierung im Notfall. … weiterlesen
Inhalt abgleichen