Promotion & Habilitation

Promotionsordnung und Absichtserklärung

Die für die Promotion notwendige Ordnung und Absichtserklärung stehen unter den folgenden Links zur Verfügung:

Anmeldung Doktoranden/Absichtserklärung

Anmeldung Doktoranden/Absichtserklärung englisch

Promotionsordnung

 

Weiterhin gilt es folgende fakultätsinterne Papiere zu beachten:

Prüfer der Rigorosumsfächer

Vorgaben der strukturierten Doktorandenausbildung

Richtlinie zur Vorbereitung kooperativer Promotionsverfahren

„Merkblatt für das Anfertigen einer publikationsbasieren Dissertationsschrift an der Fakultät 4“

 

Habilitation

Die Habilitation ist die Anerkennung einer besonderen Befähigung für selbstständige Forschung und Lehre in einem bestimmten Fach oder Fachgebiet (Lehrbefähigung).

Um habilitieren zu können, muss man den Doktorgrad erworben haben und eine wissenschaftliche Tätigkeit nach der Promotion in dem Fachgebiet nachweisen, für das die Habilitation angestrebt wird.

Nach einer erfolgreichen Habilitation wird der Grad eines habilitierten Doktors der entsprechenden Fakultät verliehen. Der Doktorgrad erhält den Zusatz „habil.“.

Die Rechtsgrundlage für die Habilitation ist die Habilitationsordnung vom 22.05.2001 in Verbindung mit der Satzung zur Änderung der Habilitationsordnung vom 21.04.2005.

weiter

GraFa

Die Graduierten- und Forschungsakademie (GraFA) ist die zentrale Einrichtung für die Promovierenden und Habilitierenden der TU Bergakademie Freiberg.
Schwerpunkte der ArbeitGraFa reichen von der Bearbeitung der administrativen Belange von Promotion und Habilitation bis hin zur Weiterbildung und Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

weiter