Technikgeschichte und Industriearchäologie

Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte (IWTG), Lehrstuhl für Technikgeschichte und Industriearchäologie

Silbermannstraße 2Das Institut für Industriearchäologie, Wissenschafts- und Technikgeschichte (IWTG) an der TU Bergakademie Freiberg beschäftigt sich in Lehre und Forschung mit den Themengebieten Industriearchäologie und Technikgeschichte sowie mit den Bereichen Wissenschafts-, Wirtschafts-, Umwelt- und Innovationsgeschichte.

Einmalig in Deutschland sind das vom IWTG angebotene Bachelorprogramm für Industriearchäologie sowie das Masterprogramm für Industriekultur.

In Kooperation mit Partnern aus Hochschule, Wirtschaft und Verwaltung bietet das IWTG eine praxisorientierte Ausbildung für eine berufliche Tätigkeit in der (Industrie-)Denkmalpflege und im Museumswesen (Industrie- und Technikmuseen) sowie für eine Tätigkeit in der Öffentlichkeitsarbeit von Unternehmen, im Wissenschaftsjournalismus oder in Architektur- und Ingenieurbüros.

Sie können weitere Informationen zum IWTG und zu dessen Einrichtungen sowie zu Lehre und Forschung über die Menüstruktur links ansteuern.

Aktuelle Meldungen

05. Dezember 2016 |

IWTG-Kolloquium am 12. Dezember

Dr. Dr.h.c. Günter Lattermann, Bayreuth: Fantastisch plastisch – Kunststoffe gestern, heute, morgen … weiterlesen
Am Donnerstag, 08.12.16, findet um 18 Uhr die nächste Veranstaltung im Rahmen der Ringvorlesung „Sammlungen“ statt. Die Sammlung anorganisch-chemischer Präparate (Winkler-Sammlung) wir von Herrn Prof. Dr. Edwin Kroke vorgestellt. … weiterlesen
21. November 2016 |

IWTG-Kolloquium am 28. November

Swen Steinberg: Wissen über Berg und Wald. Transnationale Diskurse und Transferpraktiken in den Montan- und Forstwissenschaften - Deutschland und die USA im Vergleich (1763 bis ca. 1950). … weiterlesen
11. Oktober 2016 |

Wintersemester 2016/17

Neues kommentiertes Vorlesungsverzeichnis online / Semestereröffnung am 17.10., 18:00 Uhr … weiterlesen
Inhalt abgleichen