Arbeitspapiere

Freiberger Arbeitspapiere seit 1993

Anfragen und Bitten um ein Dauerabonnement der Veröffentlichungen bitte an Tina [dot] Laubschatbwl [dot] tu-freiberg [dot] de (Frau Laubsch).

2017

  • 17/01 Christof Morscher, Daniel Schlothmann, Andreas Horsch, Bargeld quo vadis?, Februar.

2014:

  • 14/01 Anita Erbe, Cost Estimate Classification and Accuracy for Major Industrial Plant Projects (MIPP)
    versus Building Construction in Germany, Dezember.

2013:

  • 13/01 Sebastian Schönhaar, Uncovering business portfolio transformation processes: Development of a metric to measure and quantify business portfolio transformations, Januar.
  • 13/02 Dirk Neunzehn, Das Prinzip Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit bei Hochbaumaßnahmen des Bundes – Anforderungen an Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen, März.
  • 13/03 Anita Erbe, Evaluating Main order contract forms for Major Industrial Plant (MIPP) with respect to completion and performance of design risk allocation, Juni.

2012: 

  • 12/01 Bruno Schönfelder, Vom Lohn des Wartens und vom Preis der Hast. Anmerkungen zu einer aktivistischen Klimapolitik, September.
  • 12/02  Alexander Nemeth, A Framework of International Joint Ventures Exit – A Resource Dependence and Learning Perspective, November.
  • 12/03  Stephan Rohleder, Silvia Rogler, Notwendigkeit der Ausschüttungssperre des § 268 Abs. 8 HGB – Eine empirische Untersuchung der Einzelabschlüsse der DAX 30 Unternehmen, November.

2011:

  • 11/01 Carsten Felden, Claudia Koschtial (Hrsg.), Interuniversitäres Doktorandenseminar Wirtschaftsinformatik unter Beteiligung der Universitäten Freiberg, Halle, Leipzig, Jena, Dresden und Chemnitz an der TU Bergakademie Freiberg,
    Dezember 2010.
  • 11/02 Michael Nippa, Ulrich Pidun, Harald Rubner, Concept and Tools of Corporate Portfolio Management – State-of-the Art of the Academic Debate, Veröffentlicht unter dem Titel: Corporate Portfolio Management: Appraising Four Decades of Academic Research’ in: Academy of Management Research, 25(2011)4, 50 - 66.  
  • 11/03 Alexander Nemeth, Michael Nippa, Revisiting Research on IJV Exit – more Questions than Answers, Dezember.

2009:

  • 09/01 Marko Schmidt, Jens Grigoleit, Michael Nippa, Die Auswirkungen der Unternehmenstransparenz auf den Erfolg börsenorientierter Kapitalgesellschaften in Deutschland - Eine Darstellung des aktuellen Forschungsstandes, Februar.

2008:

  • 08/01 Dieter Jacob, Dirk Neunzehn, Thilo Uhlig, Qualitative und quantitative Risikoverteilung und die Lösung von Schnittstellenproblemen bei der Umstrukturierung von Kliniken mit Hilfe von PPP*, September.

 2007: 

  • 07/01 Dieter Jacob, Conny Berger, Vorschläge für den Einstieg in einen umsatzsteuerlichen Refund bei PPP-Inhabermodellen, Januar. 
  • 07/02 Michael Nippa, Doreen Wienhold, Sascha Piezonka, Vom klassischen Produktgeschäft zum Lösungsgeschäft - Implikationen für eine Neugestaltung des Vergütungssystems im Vertrieb, Juni.
  • 07/03 Dirk Schilder, Venture Capital Syndicate Networks - The Determinants of Interconnectedness, März.
  • 07/04 Jürgen Brüggemann, Dieter Jacob (Hrsg.), Ökonomische Fragen des Flächenrecyclings – Entwurf Arbeitspapier des Arbeitskreises Flächenrecycling, Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung gif e.V., September.

2006:

  • 06/01 Michael Nippa, Jens Grigoleit, Corporate Governance ohne Vertrauen? Ökonomische Konsequenzen der Agency-Theorie", Januar.
  • 06/02 Tobias Henning, Pamela Mueller, Michael Niese, Das Gründungsgeschehen in Dresden, Rostock und Karlsruhe:
    Eine Betrachtung des regionalen Gründungspotenzials, Januar.
  • 06/03 Dorothea Schäfer, Dirk Schilder, Informed Capital in a Hostile Environment – The Case of Relational Investors in Germany, Januar.
  • 06/04 Oleg Badunenko, Michael Fritsch, Andreas Stephan, Allocative Efficiency Measurement Revisited – Do We Really Need Input Prices? Januar.
  • 06/05 Diana Grosse, Robert Ullmann, Enrico Weyh, Die Führung innovativer Teams unter Berücksichtigung rechtlicher und psychologischer Aspekte, März.
  • 06/06 Silvia Rogler, Vergleichbarkeit von Gesamt- und Umsatzkostenverfahren – Auswirkungen auf die Jahresabschlussanalyse, März.
  • 06/07 Michael Fritsch, Dirk Schilder, Does Venture Capital Investment Really Require Spatial Proximity? An Empirical Investigation, März. 
  • 06/08 Michael Fritsch, Viktor Slavtchev, Measuring the Efficiency of Regional Innovation Systems – An Empirical Assessment, März. 
  • 06/09 Michael Fritsch, Dirk Schilder, Is Venture Capital a Regional Business? The Role of Syndication, Mai.
  • 06/10  Carsten Felden, Heiko Bock, André Gräning, Lana Molotowa, Jan Saat, Rebecca Schäfer, Bernhard Schneider, Jenny Steinborn, Jochen Voecks, Christopher Woerle, Evaluation von Algorithmen zur Textklassifikation, Mai.
  • 06/11 Michael Fritsch, Michael Stützer, Die Geografie der Kreativen Klasse in Deutschland, Juni.
  • 06/12 Dirk Schilder, Public Venture Capital in Germany – Task Force or Forced Task?, Juni. 
  • 06/13 Michael Fritsch, Pamela Müller, The Effect of New Business Formation on Regional Development over Time: The case of Germany, Juli. 
  • 06/14 Tobias Henning, Holger Graf, Public Research in Regional Networks of Innovators: A Comparative Study of Four East-German Regions, August.
  • 06/15 Michael Fritsch, Victor Slavtchev, Universities and Innovation in Space, August.
  • 06/16 Christiane Laumann, Could Languages of the same Language Families Reflect a Similar Culture?. August
  • 06/17 Francisco Caudillo Sanchez, Is Information and Communication Technology (ICT) the Right Strategy for Growth in Mexico?, November.

2005:

  • 05/01 Michael Fritsch, Pamela Mueller, The Persistence of Regional New Business Formation-Activity over Time - Assessing the Potential of Policy Promotion Programs; Januar.    
  • 05/02 Dieter Jacob, Tilo Uhlig, Constanze Stuhr, Bewertung der Immobilien von Akutkrankenhäusern der Regelversorgung unter Beachtung des neuen DRG-orientierten Vergütungssystems für stationäre Leistungen, Januar.
  • 05/03 Alexander Eickelpasch, Michael Fritsch, Contests for Cooperation - A New Approach in German Innovation Policy, April.
  • 05/04 Fabiana Rossaro, Jan Körnert, Bernd Nolte, Entwicklung und Perspektiven der Genossenschaftsbanken Italiens, April.
  • 05/5 Pamela Mueller, Entrepreneurship in the Region: Breeding Ground for Nascent Enterpreneurs?, Mai.
  • 05/06 Margit Enke, Larissa Greschuchna, Aufbau von Vertrauen in Dienstleistungsinteraktionen durch Instrumente der Kommunikationspolitik - dargestellt am Beispiel kleiner und mittlerer Unternehmen -, Mai.
  • 05/07 Bruno Schönfelder, The Puzzling Underuse of Arbitration in Post-Communism - A Law and Economics Analysis. Juni.
  • 05/08 Andreas Knabe, Ursula Walther, Zur Unterscheidung von Eigenkapital und Fremdkapital - Überlegungen zu alternativen Klassifikationsansätzen der Außenfinanzierung, Juli.
  • 05/09 Andreas Ehrhardt, Michael Nippa, Far better than nothing at all - Towards a contingency-based evaluation of management consulting services, Juli.
  • 05/10 Loet Leydesdorff, Michael Fritsch, Measuring the Knowledge Base of Regional Innovation Systems in Germany in terms of a Triple Helix Dynamics, Juli.
  • 05/11 Margit Enke, Steffi Poznanski, Kundenintegration bei Finanzdienstleistungen, Juli.
  • 05/12 Olga Minuk, Fabiana Rossaro, Ursula Walther, Zur Reform der Einlagensicherung in Weißrussland - Kritische Analyse und Vergleich mit dem Deutschen Einlagensicherungssystem, August.
  • 05/13 Brit Arnold, Larissa Greschuchna, Hochschulen als Dienstleistungsmarken - Besonderheiten beim Aufbau einer Markenidentität, August
  • 05/14 Bruno Schönfelder, The Impact of the War 1991 - 1995 on the Croatian Economy - A Contribution to the Analysis of War Economies, August.
  • 05/15 Michael Fritsch, Viktor Slavtchev, The Role of Regional Knowledge Sources for Innovation - An Empirical Assessment, August.
  • 05/16 Pamela Mueller, Exploiting Entrepreneurial Opportunities: The Impact of Entrepreneurship on Economic Growth, August.
  • 05/17 Pamela Mueller, Exploring the Knowledge Filter: How Entrepreneurship and University-Industry Relations Drive Economic Growth, September.
  • 05/18 Marc Rodt, Klaus Schäfer, Absicherung von Strompreisrisiken mit Futures: Theorie und Empirie, September.
  • 05/19 Klaus Schäfer, Johannes Pohn-Weidinger, Exposures and Exposure Heding in Exchange Rate Risk Management, September.

2004:

  • 04/01 Michael Fritsch, Pamela Mueller, The Effects of New Firm Formation on Regional Developement over Time, Januar.
  • 04/02 Michael B. Hinner, Mirjam Dreisörner, Antje Felich, Manja Otto, Business and Intercultural Communication Issues - Three Contributions to Various Aspects of Business Communication, Januar.
  • 04/03 Michael Fritsch, Andreas Stephan, Measuring Performance Heterogeneity within Groups - A Two-Dimensional Approach, Januar.
  • 04/04 Michael Fritsch, Udo Brixy, Oliver Falck, The Effect of Industry, Region and Time on New Business Survival - A Multi-Dimensional Analysis, Januar.
  • 04/05 Michael Fritsch, Antje Weyh, How Large are the Direct Employment Effects of New Businesses? - An Empirical Investigation, März.
  • 04/06 Michael Fritsch, Pamela Mueller, Regional Growth Regimes Revisited - The Case of West Germany, März.
  • 04/07 Dieter Jacob, Constanze Stuhr, Aktuelle baubetriebliche Themen - 2002/2003, Mai.
  • 04/08 Michael Fritsch, Technologietransfer durch Unternehmensgründungen - Was man tun und realistischerweise erwarten kann, Juni.
  • 04/09 Michael Fritsch, Entrepreneurship, Entry and Performance of New Businesses - Compared in two Growth Regimes: East and West Germany, Juli.
  • 04/10 Michael Fritsch, Pamela Mueller, Antje Weyh, Direct and Indirect Effects of New Business Formation on Regional Employment, Juli.
  • 04/11 Jan Körnert, Fabiana Rossaro, Der Eigenkapitalbeitrag in der Marktzinsmethode, August.
  • 04/12 Michael Fritsch, Andreas Stephan, The Distribution and Heterogeneity of Technical Efficiency within Industries - An Empirical Assessment, August.
  • 04/13 Michael Fritsch, Andreas Stephan, What Causes Cross-industry Differences of Technical Efficiency? - An Empirical Investigation, November.
  • 04/14 Petra Rünger, Ursula Walther, Die Behandlung der operationellen Risiken nach Basel II - ein Anreiz zur Verbesserung des Risikomanagements?, Dezember.

2003:

  • 03/01 Bruno Schönfelder, Death or Survival. Post Communist Bankruptcy Law in Action. A Survey, Januar.
  • 03/02 Cristine Pieper, Kai Handel, Auf der Suche nach der nationalen Innovationskultur Deutschlands-die Etablierung der Verfahrenstechnik in der BRD/DDR seit 1950, März.
  • 03/03 Michael Fritsch, Do Regional Systems of Innovation Matter?, März.
  • 03/04 Michael Fritsch, Zum Zusammenhang zwischen Gründungen und regionaler Entwicklung, April.
  • 03/05 Tessa Rülke, Erfolg auf dem amerikanischen Markt.
  • 03/06 Michael Fritsch, Von der innovationsorientierten Regionalförderung zur regionalisierten Innovationspolitik, erscheint in Michael Fritsch (Hrsg.): Marktdynamik und Innovation-Zum Gedenken an Hans-Jürgen Ewers; Berlin 2004: Duncker und Humblot.
  • 03/07 Isabel Opitz, Michael B. Hinner (Editor), Good Internal Communication Increases Productivity, Juli.
  • 03/08 Margit Enke, Martin Reimann, Kulturell bedingtes Investorenverhalten - Ausgewählte Probleme des Kommunikations- und Informationsprozesses der Investor Relations, September.
  • 03/09 Dieter Jacob, Christoph Winter, Constanze Stuhr, PPP bei Schulbauten - Leitfaden Wirtschaftlichkeitsvergleich, Oktober.
  • 03/10 Ulrike Pohl, Das Studium Generale an der Technischen Universität Bergakademie Freiberg im Vergleich zu Hochschulen anderer Bundesländer (Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern) - Ergebnisse einer vergleichenden Studie, November.

2002:

  • 02/01 Jan Körnert, Cornelia Wolf, Das Ombudsmannverfahren des Bundesverbandes deutscher Banken im Lichte von Kundenzufriedenheit und Kundenbindung, in: "Bank und Markt", 31 (2002),... Heft 6, 19-22.
  • 02/02 Michael Nippa, The Economic Reality of the New Economy - A Fairytale by Illusionists and Opportunists, Januar.
  • 02/03 Michael B. Hinner, Tessa Rülke, Intercultural Communication in Business Ventures Illustrated by Two Case Studies, Januar.
  • 02/04 Michael Fritsch, Does R&D-Cooperation Behavior Differ between Regions?, Industry and Innovation, 10 (2003), 25-39.
  • 02/05 Michael Fritsch, How and Why does the Efficiency of Regional Innovation Systems Differ?, Februar.
  • 02/06 Horst Brezinski, Peter Seidelmann, Unternehmen und regionale Entwicklung im ostdeutschen Transformationsprozess: Erkenntnisse aus einer Fallstudie, März.
  • 02/07 Diana Grosse, Ansätze zur Lösung von Arbeitskonflikten-das philosophisch und psychologisch fundierte Konzept von Mary Parker Follett, Juni.
  • 02/08 Ursula Walther, Das Äquivalenzprinzip der Finanzmathematik, Juli.
  • 02/09 Bastian Heinecke, Involvement of Small and Medium Sized Enterprises in the Private Realisation of Public Buildings, Juli.
  • 02/10 Fabiana Rossaro, Der Kreditwucher in Italien - Eine ökonomische Analyse der rechtlichen Handhabung, September.
  • 02/11 Michael Fritsch, Oliver Falck, New Firm Formation by Industry over Space and Time: A Multi-Level Analysis, Oktober.
  • 02/12 Ursula Walther, Strategische Asset Allokation aus Sicht des privaten Kapitalanlegers, September.
  • 02/13 Michael B. Hinner, Communication Science. An Integral Part of Business and Business Studies?, Dezember.

2001:

  • 01/01 Michael Nippa, Strategic Decision Making: Nothing Else Than Mere Decision Making? Januar.
  • 01/02 Michael Fritsch, Measuring the Quality of Regional Innovation Systems - A Knowledge Production Function Approach, Januar.
  • 01/03 Bruno Schönfelder, Two Lectures on the Legacy of Hayek and the Economics of Transition, Januar.
  • 01/04 Michael Fritsch, R&D-Cooperation and the Efficiency of Regional Innovation Activities, Januar.
  • 01/05 Jana Eberlein, Ursula Walther, Auswirkungen der Reform der Unternehmensbesteuerung auf die Ausschüttungspolitik von Aktiengesellschaften im Lichte der Unternehmenssteuerreform, Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis, 53 (2001), 464-475.
  • 01/06 Egon Franck, Christian Opitz, Karriereverläufe von Topmanagern in den USA, Frankreich und Deutschland - Elitenbildung und die Filterleistung von Hochschulsystemen, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (zfbf) 2002.
  • 01/07 Margit Enke, Anja Geigenmüller, Entwicklungstendenzen deutscher Unternehmensberatungen, März.
  • 01/08 Jan Körnert, The Barings Crises of 1890 and 1995: Causes, Courses, Consequences and the Danger of Domino Effects, Journal of International Financial Markets, Institutions & Money, 13 (2003), 187-209.
  • 01/09 Michael Nippa, David Finegold, Deriving Economic Policies Using the High-Technology Ecosystems Approach: A Study of the Biotech Sector in the United States and Germany, April.
  • 01/10 Michael Nippa, Kerstin Petzold, Functions and roles of management consulting firms - an integrative theoretical framework, April.
  • 01/11 Horst Brezinski, Zum Zusammenhang zwischen Transformation und Einkommensverteilung, Mai.
  • 01/12 Michael Fritsch, Reinhold Grotz, Udo Brixy, Michael Niese, Anne Otto, Gründungen in Deutschland: Datenquellen, Niveau und räumlich-sektorale Struktur, in Jürgen Schmude und Robert Leiner (Hrsg.), Unternehmensgründungen - Interdisziplinäre Beiträge zum Entrepreneurship Research, Heidelberg 2002, Physica 1-31.
  • 01/13 Jan Körnert, Oliver Gaschler, Die Bankenkrisen in Nordeuropa zu Beginn der 1990er Jahre - Eine Sequenz aus Deregulierung, Krise und Staatseingriff in Norwegen, Schweden und Finnland, Kredit und Kapital, 35 (2002), 280-314.
  • 01/14 Bruno Schönfelder, The Underworld Revisited: Looting in Transition Countries, Juli.
  • 01/15 Gert Ziener, Die Erdölwirtschaft Russlands: Gegenwärtiger Zustand und Zukunftsaussichten, September.
  • 01/16 Margit Enke, Michael J. Schäfer, Die Bedeutung der Determinante Zeit in Kaufentscheidungsprozessen, September.
  • 01/17 Horst Brezinski, 10 Years of German Unification - Success or Failure?, September.
  • 01/18 Diana Grosse, Stand und Entwicklungschancen des Innovationspotentials in Sachsen in 2000/2001, September.

2000:

  • 00/1 Michael Nippa, Kerstin Petzold, Ökonomische Erklärungs- und Gestaltungsbeiträge des Realoptionen-Ansatzes, Januar.
  • 00/2 Dieter Jacob, Aktuelle baubetriebliche Themen - Sommer 1999, Januar.
  • 00/3 Egon P. Franck, Gegen die Mythen der Hochschulreformdiskussion - Wie Selektionsorientierung, Nonprofit-Verfassungen und klassische Professorenbeschäftigungsverhältnisse im amerikanischen Hochschulwesen zusammenpassen, erscheint in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB), 70. Jg. (2000).
  • 00/4 Jan Körnert, Unternehmensgeschichtliche Aspekte der Krisen des Bankhauses Barings 1890 und 1995, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte, München, Jg.45 (2000), S. 205-224)
  • 00/5 Egon P. Franck, Jens Christian Müller, Die Fußball-Aktie: Zwischen strukturellen Problemen und First-Mover-Vorteilen, in: Die Bank, Heft 3/2000, Fußball-Aktie: Nur Ausnahmsweise ein Renner, S. 152-157.
  • 00/6 Obeng Mireku, Culture and the South African Constitution: An Overview, Februar.
  • 00/7 Gerhard Ring, Stephan Oliver Pfaff, CombiCar: Rechtliche Voraussetzungen und rechtliche Ausgestaltung eines entsprechenden Angebots für private und gewerbliche Nutzer, Februar.
  • 00/8 Michael Nippa, Kerstin Petzold, Jamina Bartusch, Neugestaltung von Entgeltsystemen, Besondere Fragestellungen von Unternehmen in den Neuen Bundesländern - Ein Beitrag für die Praxis, Februar.
  • 00/9 Dieter Welz, Non-Disclosure and Wrongful Birth , Avenues of Liability in Medical Malpractice Law, März.
  • 00/10 Jan Körnert, Karl Lohmann, Zinsstrukturbasierte Margenkalkulation, Anwendungen in der Marktzinsmethode und bei der Analyse von Investitionsprojekten, März.
  • 00/11 Michael Fritsch, Christian Schwirten, R&D cooperation between public research institutions - magnitude, motives and spatial dimension, März.
  • 00/12 Diana Grosse, Eine Diskussion der Mitbestimmungsgesetze unter den Aspekten der Effizienz und der Gerechtigkeit, in: Ludwig Schätzl und Javier Revilla Diez (eds.), Technological Change and Regional Development in Europe, Heidelberg/New York 2002: Physica, 199-210.
  • 00/13 Michael Fritsch, Interregional differences in R&D activities - an empirical investigation, in: European Planning Studies; Vol. 8 (2000, S.409-427.
  • 00/14 Egon Franck, Christian Opitz, Anreizsysteme für Professoren in den USA und in Deutschland - Konsequenzen für Reputationsbewirtschaftung, Talentallokation und die Aussagekraft akademischer Signale, in: Zeitschrift Führung + Organisation (zfo), 69. Jg. Heft 4, 2000, s. 234 - 240.
  • 00/15 Egon Franck, Torsten Pudack, Die Ökonomie der Zertifizierung von Managemententscheidungen durch Unternehmensberatungen, April.
  • 00/16 Carola Jungwirth, Inkompatible, aber dennoch verzahnte Märkte: Lichtblicke im angespannten Verhältnis von Organisationswissenschaft und Praxis, Mai.
  • 00/17 Horst Brezinski, Der Stand der wirtschaftlichen Transformation zehn Jahre nach der Wende, Juni.
  • 00/18 Jan Körnert, Die Maximalbelastungstheorie Stützels als Beitrag zur einzelwirtschaftlichen Analyse von Dominoeffekten im Bankensystem, erscheint in: Eberhart Ketzel, Stefan Prigge u. Hartmut Schmidt (Hrsg.), Wolfgang Stützel im Jahre 2000 - Anregungen und Entwicklungslinien. Tübingen 2001.
  • 00/19 Cornelia Wolf, Probleme unterschiedlicher Organisationskulturen in organisationalen Subsystemen als mögliche Ursache des Konflikts zwischen Ingenieuren und Marketingexperten, Juli.
  • 00/20 Egon Franck, Christian Opitz, Internet-Start-ups - Ein neuer Wettbewerber unter den "Filteranlagen" für Humankapital, erscheint in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB), 70. Jg, (2001).
  • 00/21 Egon Franck, Jens Christian Müller, Zur Fernsehvermarktung von Sportligen:Ökonomische Überlegungen am Beispiel der Fußball-Bundesliga, erscheint in: Arnold Hermanns und Florian Riedmüller (Hrsg.), Management-Handbuch Sportmarketing, München 2001.
  • 00/22 Michael Nippa, Kerstin Petzold , Gestaltungsansätze zur Optimierung der Mitarbeiter-Bindung in der IT-Industrie - eine differenzierende betriebswirtschaftliche Betrachtung -, September.
  • 00/23 Egon Franck, Antje Musil, Qualitätsmanagement für ärztliche Dienstleistungen - Vom Fremd- zum Selbstmonitoring, September.
  • 00/24 David B. Audretsch, Michael Fritsch, Growth Regimes over Time and Space, Regional Studies, 36 (2002), 113-124.
  • 00/25 Michael Fritsch, Grit Franke, Innovation, Regional Knowledge Spillovers and R&D Cooperation, Oktober.
  • 00/26 Dieter Slaby, Kalkulation von Verrechnungspreisen und Betriebsmittelmieten für mobile Technik als Grundlage innerbetrieblicher Leistungs- und Kostenrechnung im Bergbau und in der Bauindustrie, Oktober.
  • 00/27 Egon Franck, Warum gibt es Stars? - Drei Erklärungsansätze und ihre Anwendung auf verschiedene Segmente des Unterhaltungsmarktes, Wirtschaftsdienst - Zeitschrift für Wirtschaftspolitik, 81 (2001), 59-64.
  • 00/28 Dieter Jacob, Christoph Winter, Aktuelle baubetriebliche Themen - Winter 1999/2000, Oktober.
  • 00/29 Michael Nippa, Stefan Dirlich, Global Markets for Resources and Energy - The 1999 Perspective - , Oktober.
  • 00/30 Birgit Plewka, Management mobiler Gerätetechnik im Bergbau: Gestaltung von Zeitfondsgliederung und Ableitung von Kennziffern der Auslastung und Verfügbarkeit, Oktober.
  • 00/31 Michael Nippa, Jan Hachenberger, Ein informationsökonomisch fundierter Überblick über den Einfluss des Internets auf den Schutz Intellektuellen Eigentums, Oktober.
  • 00/32 Egon Franck, The Other Side of the League Organization - Efficiency-Aspects of Basic Organizational Structures in American Pro Team Sports, Oktober.
  • 00/33 Jan Körnert, Cornelia Wolf, Branding on the Internet, Umbrella-Brand and Multiple-Brand Strategies of Internet Banks in Britain and Germany, erschienen in Deutsch: die Bank, o. Jg. (2000), 744-747.
  • 00/34 Andreas Knabe, Karl Lohmann, Ursula Walther, Kryptographie - ein Beispiel für die Anwendung mathematischer Grundlagenforschung in den Wirtschaftswissenschaften, November.
  • 00/35 Gunther Wobser, Internetbasierte Kooperation bei der Produktentwicklung, Dezember.
  • 00/36 Margit Enke, Anja Geigenmüller, Aktuelle Tendenzen in der Werbung, Dezember.

1999: 

  • 99/1 Egon Franck, Jens Christian Müller, Problemstruktur, Eskalationsvoraussetzungen und eskalationsfördernde Bedingungen sogenannter Rattenrennen, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (zfbf), 52. Jg. (2000).
  • 99/2 Hanns-D. Jacobsen, Außenwirtschaftspolitische Handlungsspielräume Rußlands, Januar.
  • 99/3 Dieter Welz, The Boundaris of Medical-Therapeutic Privilege, Februar.
  • 99/4 Gerhard Ring, Grundsatz der Nachahmungsfreiheit und Unlauterkeitsrecht - Nachahmungsfreiheit versus wettbewerbsrechtlicher Leistungsschutz, Februar.
  • 99/5 Margit Enke, Cornelia Wolf, Die Vermittlung kultureller Werte als Dienstleistung - Konsequenzen für das Marketing dargestellt am Beispiel des Buchhandels, März.
  • 99/6 Helmut Dietl, Egon Franck, Effizienzprobleme in Sportligen mit gewinnmaximierenden Kapitalgesellschaften: Eine modelltheoretische Untersuchung, erscheint in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZfB), 70. Jg. (2000).
  • 99/7 Michael Fritsch, Michael Niese, Identifikation von Betriebsgründungen und -schließungen aus der amtlichen Statistik des Bergbaus und Verarbeitenden Gewerbes, März.
  • 99/8 Egon Franck, Christian Opitz, Zur Funktion von Studiengebühren angesichts von Informationsasymmetrien auf Humankapitalmärkten, erscheint in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (zfbf) 53. Jg. (2001).
  • 99/9 Jan Körnert, Theorien über Dominoeffekte im Bankensystem und Regulierungsansätze, in: Jonny Holst und Marco Wilkens (Hrsg.), Finanzielle Märkte und Banken - Innovative Entwicklungen am Beginn des 21. Jahrhunderts. Wolfgang Benner zum 60. Geburtstag, Berlin Verlag, Berlin, ISBN 3-8305-0135-8, S. 365 - 399.
  • 99/10 Michael Fritsch, Cooperation in regional innovation systems, Mai.
  • 99/11 Thomas Höppner, Horst Brezinski, Peter Seidelmann, Die TU Bergakademie Freiberg als Wirtschafts- und Standortfaktor (2., überarbeitete und aktualisierte Auflage von Diskussionspapier 97/5), Mai.
  • 99/12 Egon Franck, Josef Zellner, Informations-, Motivations- und Emotionsgrenzen rationalen Handelns - Konsequenzen für die Institutionenökonomie, Mai.
  • 99/13 Egon Franck, Torsten Pudack, Unternehmensberatungen und die Selektion von Humankapital, erscheint in: Die Unternehmung, 54. Jg. (2000).
  • 99/14 Bruno Schönfelder, Corporate Governance in Countries in Transition - The Lessons of Experience A very preliminary Report, Mai.
  • 99/15 Bruno Schönfelder, Nochmals: Hochschulen als Sortiereinrichtungen, Einige Anmerkungen aus Sicht der politischen Ökonomie, Juni.
  • 99/16 Jan Körnert, Aktienoptionsprogramme für Führungskräfte als Finanzierungs- und Motivationsinstrument, in: M. Berrios Amador, Karl Lohmann u. Franz Pleschak (Hrsg.)Beteiligungskapital in der Unternehmensfinanzierung,Wiesbaden, Gabler, S. 233 - 253.
  • 99/17 Michael Nippa, Jan Hachenberger, Theorieorientierte Organisationsleitlinien für Call Center, Juli.
  • 99/18 Thomas Burkhardt, Karl Lohmann, Gerd Marowsky, Claudia Thome, Netzwerke bei Aus- und Neugründungen von High-Tech-Unternehmen, in: Beteiligungskapital in der Unternehmensfinanzierung. Hrsg. v. M. Berrios Amador, Karl Lohmann u. Franz Pleschak (Hrsg.), Wiesbaden 1999: Gabler, S. 163 - 181.
  • 99/19 Michael Fritsch, Strategien zur Verbesserung regionaler Innovationsbedingungen - Ein Überblick über den Stand der Forschung -,in: Hartmut Hirsch-Kreinsen und Anja Schulte (Hrsg.), Standortbindung - Unternehmen zwischen Globalisierung und Regionalisierung, Berlin 2000: edition sigma, S. 102-128.
  • 99/20 Michael Fritsch, Michael Niese, Betriebsgründungen in den westdeutschen Raumordnungsregionen von 1983 - 97, September.
  • 99/21 Christian Schwirten, Vorfinanzierung von Studiengebühren durch einkommensabhängig zurückzuzahlende Studiengebühren: Das Studienbeitragsmodell des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft und des Centrums für Hochschulentwicklung, in: Beiträge zur Hochschulforschung, Heft 3/1999, S. 173 - 190.
  • 99/22 Helmut Dietl, Egon Franck, Free-TV, Abo-TV, Pay per View-TV - Organisationsformen des privaten Fernsehangebots als Arrangements zur Vermarktung von Unterhaltung, erscheint in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung (zfbf), 52. Jg. (2000).
  • 99/23 Margit Enke, Cornelia Wolf, Ulrike Wild, Ladenschluß in Deutschland - Abriß zur Entwicklung und zum Stand der Diskussion, in: Margit Enke u. Gehrard Ring (Hrsg.), Aktuelle Entwicklungen im Marketing und ihre rechtlichen Konsequenzen, Wiesbaden 2000, S. 51 - 71.
  • 99/24 Michael Nippa, Betriebswirtschaftliche Einordnung und Managementrelevanz von Vitalisierungskonzepten, November.
  • 99/25 Egon Franck, Bruno Schönfelder, On the Role of Competition in Higher Education. Uses and Abuses of the Economic Metaphor, erscheint in: Schmalenbach Business Review (sbr), Vol. 52 (2000).
  • 99/26 Dieter Slaby, Roland Ladwig, Abraham Gottlob Werner - seine Zeit und seine Bezüge zur Bergwirtschaft, November.
  • 99/27 Michael Fritsch, Michael Niese, Betriebsdynamik und Arbeitsplatzentwicklung in der sächsischen Industrie 1991 - 1998 - Analysen auf der Grundlage der amtlichen Statistik, in:Ulrich Schasse und Joachim Wagner (Hrsg.), Entwicklung von Arbeitsplätzen, Exporten und Produktivität im interregionalen Vergleich - Empirische Untersuchungen mit Betriebspaneldaten, Hannover 1999: Niedersächsisches Institut für Wirtschaftsforschung (NIW-Vortragsreihe, Bd. 13), S. 31-48.
  • 99/28 Egon Franck, Christian Opitz, Leistungsorientierte Entlohnung für Professoren - Ökonomische Anmerkungen zur geplanten Dienstrechtsreform im deutschen Hochschulwesen, in: Selektion und Veredelung von Humankapital: Implikationen für eine leistungsorientierte Vergütung von Hochschullehrern, Zeitschrift für Personalforschung (ZfP), 14. Jg., Heft 3, 2000, S. 270 - 290.
  • 99/29 Jan Körnert, Ausgangspunkte eines systemorientierten Managements der Kundenzufriedenheit am Beispiel von Direktbanken, in: H. Lacarek-Junge und B. Walter (Hrsg.), Banken im Wandel: Direktbanken und Direct Banking, Berlin: Berlin-Verlag, S. 195-232.
  • 99/30 Michael Fritsch, Innovationspolitik im Transformationsprozess, November.
  • 99/31 Michael B. Hinner, Essay Guide, November.
  • 99/32 Carola Jungwirth, Die Konzentration von Humankapital, Job-Matching-Prozesse und Informationsstreuung, Dezember.
  • 99/33 Michael Nippa, Risikoverhalten von Managern bei strategischen Unternehmensentscheidungen - Eine erste Annäherung, Dezember.

1998:

  • 98/1 Michael Fritsch, Rolf Lukas, Innovation, Cooperation, and the Region, in: David B. Audretsch und Roy Thurik (eds.), Innovation, Industry Evolution and Employment, Cambridge (UK) 1999: Cambridge University Press, 157-181.
  • 98/2 Arnold Picot, Die Transformation wirtschaftlicher Aktivitäten unter dem Einfluß der Informations- und Kommunikationstechnik, Februar.
  • 98/3 Egon Franck, Carola Jungwirth, Das Konzept der Gruppenarbeit neu aufgerollt - Ein Versuch zur Beseitigung eines Mißverständnisses, in: Zeitschrift für Organisation (ZfO), 101. Jg (1999), S. 156 - 161.
  • 98/4 Egon Franck, Zur Organisation von Sportligen - Übersehene ökonomische Argumente jenseits von Marktmacht und Kollusion., in: Die Betriebswirtschaft (DBW), 59. Jg. (1999), S. 531 - 547.
  • 98/5 Michael Fritsch, Thomas Wein, Coase contracts and the producer´s incentive to innovate, April.
  • 98/6 Michael B. Hinner, The Importance of Intercultural Communication in a Globalized World, Mai.
  • 98/7 Egon Franck, Jens Christian Müller, Übereinsatz und Eskalationseffekte in sogenannten Rattenrennen, Mai.
  • 98/8 Walter Brenner, Claudia Schubert, Cyber-Intermediaries - Die neuen Dienstleister des 21. Jahrhunderts: Eine rollen- und wertschöpfungsorientierte Analyse, Mai.
  • 98/9 Dieter Jacob, Christoph Winter, Aktuelle Baubetriebliche Themen - Winter 1997/98, Mai.
  • 98/10 Diana de Pay, Sind die Ziele der christlichen Ethik mit den Zielen der Sozialen Marktwirtschaft vereinbar?, Juni.
  • 98/11 Walter A. Hagn, Ausfallursachen im Firmenkundengeschäft sächsischer Sparkassen - Erste empirische Ergebnisse, Juli.
  • 98/12 Michael Fritsch, Rolf Lukas, Who cooperates on R & D?, Research Policy, 30 (2001), 297-312.
  • 98/13 Michael Fritsch, Monika Meschede, Product innovation, process innovation, and size, August.
  • 98/14 Egon Franck, Thorsten Bagschik, Remanufacturing - Informationelle und organisatorische Voraussetzungen, in: K. Nagel, R.Erben, F. Piller (Hrsg), Industriebetriebslehre 2000, Gabler: Wiesbaden 1999, S. 422 - 443.
  • 98/15 Dieter Jacob, Christoph Winter, Aktuelle Baubetriebliche Themen - Sommer 1998, September.
  • 98/16 Florian Reiff, Amerikanische Urban Entertainment Center - Konzepte und deren Übertragbarkeit auf den deutschen Markt, Oktober.
  • 98/17 E. Ulrich Cichy, Auswirkungen der Euro-Einführung auf den Mittelstand, Oktober.
  • 98/18 Egon Franck, Thorsten Bagschik, Marktaktives Unternehmertum und die Entstehung produktnaher Dienstleistungen - Eine ökonomische Betrachtung, erscheint in: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis (BFuP). als: Zur ökonomischen Funktion produktnaher Dienstleistungen, 53. Jg. (2001).
  • 98/19 Bruno Schönfelder, Growth Perspectives after an Incomplete Transition - the Croatian Case, November.
  • 98/20 Jan Körnert, Liquiditäts- und Solvabilitätsprobleme in den Bankenkrisen der National-Banking Ära der USA, in: Kredit und Kapital, 33. Jg. (2000), S. 258 - 288.
  • 98/21 Gerhard Ring, Stephan Oliver Pfaff, Die Beteiligung des Betriebsrats im Umwandlungsverfahren, November.
  • 98/22 Egon Franck, Christian Opitz, Hochschulen als "Sortiereinrichtungen" in Humankapitalmärkten, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft (ZFB), 69. Jg (1999), S. 1313 - 1330.
  • 98/23 Michael Fritsch, Christian Schwirten, The role of public research institutions in regional innovation systems - Evidence from three German regions, unter dem Titel "Enterprise-University Co-operation and the Role of Public Research Institutions in Regional Innovation Systems" erschienen in: Industry and Innovation, 6 (1999), 69-83.
  • 98/24 Rainer Wolf, Gerhard Ring, European Law, Dezember.

1997: 

  • 97/1 Jan Körnert, Konsequenzen der Barings-Krise, in: Sparkasse", Jg. 114 (1997), Heft 9, S. 442 - 444.
  • 97/2 Michael Fritsch, Annette Bröskamp, Christian Schwirten, Öffentliche Forschung im Sächsischen Innovationssystem - Erste empirische Ergebnisse, Januar.
  • 97/3 Otto Gallenmüller, Hans Hieke, Das Rechnungswesen als wissenschaftliche Disziplin und Institution an der TU Bergakademie Freiberg, März.
  • 97/4 Egon Franck, Sportethik und Sportökonomik - Beiträge der Ökonomik zur Analyse ethischer Probleme des Sports, in: Handbuch der Wirtschaftsethik, hrsg. v. Korff, W. et. al., Gütersloher Verlagshaus (1999).
  • 97/5 Thomas Höppner, Horst Brezinski, Peter Seidelmann, Die TU Bergakademie Freiberg als Wirtschafts- und Standortfaktor, Mai.
  • 97/6 Michael Fritsch, Die ostdeutsche (Maschinenbau-) Industrie im Transformations- und Globalisierungsprozeß, in: Rüdiger Pohl und Hilmar Schneider (Hrsg.), Wandeln oder weichen - Herausforderungen der wirtschaftlichen Integration für Deutschland, Halle 1997: Institut für Wirtschaftsforschung Halle (Sonderheft 3/1997), S. 133-161.
  • 97/7 Thomas Burkhardt, Portfolio Selection bei unsicherer Anlagedauer, Juni.
  • 97/8 Michael Fritsch, Christian Schwirten, Rolf Lukas, Annette Bröskamp, Unternehmensbezogene Dienstleistungs-betriebe im sächsischen Innovationssystem - Erste empirische Ergebnisse, Juni.
  • 97/9 Claudia Werker, Innovation as a Means of Market Entry and Survival for Firms from Former Socialist Countries: A Simulation Model, Juni.
  • 97/10 Egon Franck, Thorsten Bagschik, Ökonomische Analyse der Produktverantwortung, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 68. Jg. (1998), S. 663-681.
  • 97/11 Maja Mende, Daniel Petters, Rudolf Renner, Frank Stummer, Der wirtschaftliche und soziale Transformationsprozeß im Unternehmen NARVA- eine interdisziplinäre Untersuchung, August.
  • 97/12 Thomas Burkhardt, Ein Modell der Portfolioselektion zur Erreichung eines gegebenen Sparzieles, August.
  • 97/13 Dieter Jacob, Aktuelle Baubetriebliche Themen - Sommer 1997, August.
  • 97/14 Steffen Meusel, Empfehlungen zur Rückzahlung des BaföG-Darlehens, September.
  • 97/15 Egon Franck, J. Christian Müller, Zur ökonomischen Struktur des sogenannten Rattenrennens, September.
  • 97/16 Jan Körnert, Christian Sitz, Alternativen zur öffentlich-rechtlichen Körperschaft der Deutschen Genossenschaftsbank: Genossenschaft oder Kapitalgesellschaft?, September.
  • 97/17 Michael Fritsch, Grit Franke, Christian Schwirten, Innovationsaktivitäten im Verarbeitenden Gewerbe - Ein Ost-West-Vergleich, in: Michael Fritsch, Frieder Meyer-Krahmer und Franz Pleschak (Hrsg.), Innovationen in Ostdeutschland - Potentiale und Probleme, Heideberg 1998 (Physica), S. 119-144.
  • 97/18 Egon Franck, Carola Jungwirth, Vorurteile als Karrierebremse? Ein Versuch zur Erklärung des Glass Ceiling-Phänomens, in: Schmalenbachs Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Forschung, 50. Jg. (1998), S. 1083-1097.
  • 97/19 Gerhard Ring, Miroslav Gwozdz, Grenzüberschreitende Tätigkeit von Rechtsanwälten in der Europäischen Gemeinschaft unter besonderer Berücksichtigung der Betätigungsmöglichkeiten von Anwälten aus anderen EG-Staaten in Deutschland, Dezember.
  • 97/20 Michael Nippa, Organizational and Economic Impacts of Global Networking - A World of Fact or Fiction? -, unter dem Titel: Impacts of Global Networking on the Organization Design and Change Process, in: P. Desrochers, I. Bonifacio (eds): Global Networking'97 Vol. I - 21st Century Communiations Networks, Amsterdam 1997, IOS-Press, p. 213 - 220.
  • 97/21 Egon Franck, Jens Christian Müller, Verfügungsökonomische Überlegungen zur Umwandlung der Fußball-Bundesligavereine in Kapitalgesellschaften, erschienen unter: Kapitalgesellschaften im bezahlte Fußball, in: Zeitschrift für Betriebswirtschaft, 68. Jg. (1998), Ergänzungsheft 2/98, S. 121-141.

1996:

  • 96/1 Michael Fritsch, Horst Brezinski, Transformation: The Shocking German Way, in: MOCT-MOST, Vol. 5 (1995), S. 1-25.
  • 96/2 Jan Körnert, Der Fall des Bankhauses Barings 1995, Finanzderivate, Bankenkrise und Ketteneffekte, in: Barings 1995 - Eine Bankenkrise im Überblick. Teil I: Einführung und liquiditätsmäßig-finanzielle Krisenursachen. "Bank-Archiv", Wien, Jg. 44 (1996), Heft 7, S. 512-520; Teil II: Technisch-organisatorische Krisenursache und potentielle Ketteneffekte. Bank-Archiv", Wien, Jg. 44 (1996), Heft 8, S. 612-618.
  • 96/3 Michael Fritsch, Jörn Mallok, Wie es vorangeht - Die Entwicklung mittelständischer Industriebetriebe in Ost- und Westdeutschland 1992 - 95, in: Jürgen Schmude (Hrsg.), Neue Unternehmen in Ostdeutschland - Neuaufbau und Umstrukturierung der Unternehmenslandschaft, Heidelberg 1998: Physica, S. 154-179.
  • 96/4 Jörn Mallok, Kostensparende Modernisierung im ostdeutschen Maschinenbau - Eine Fallstudie, in: Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, 91. Jg. (1996), Heft 5, S. 216-218 (gekürzt).
  • 96/5 Egon Franck, Thorsten Bagschik, Christian Opitz, Einzelwirtschaftliche Bewertung von Strategien der Nutzungsintensivierung und Nutzungsdauerverlängerung von Produkten - Eine Forschungsagenda -, in: Neue Technologien für die Kreislaufwirtschaft, hrsg. v. Fraunhofer Institut für Chemische Technologie, Karlsruhe 1996, S. 34-1 - 34-16.
  • 96/6 Diana de Pay, Ulf-Ulrik Plath, Die Organisation des Lebensmitteleinzelhandels in den neuen Bundesländern, April.
  • 96/7 Hermann Fink, Vom "Macro-Mini" und der "Hotline" bis zur "LIVE STÖHN-LINE" und dem "Grip Shift Drehgriff", Beobachtungen zu Englischem in Illustrierten, der Boulevardzeitung und dem Werbeprospekt, April.
  • 96/8 Egon Franck, Thorsten Bagschik, Christian Opitz, Der Flottenmanager als Intermediär zwischen Hersteller und Nutzer - Eine theoretische Untersuchung -, in: Die Betriebswirtschaft, 57. Jg., Heft 2 (1997), S. 203 -217.
  • 96/9 Claudia Eusterbrock, Fritz Wickenhäuser, Der Kunde ist König - bis 18.30 Uhr, Studien zu Auswirkungen einer Änderung des Ladenschlußgesetzes auf Anbieter, Nachfrager und das Marketing-Mix, Mai.
  • 96/10 Horst Brezinski, Der Stand der wirtschaftlichen Transformation fünf Jahre nach der Wende, Juni.
  • 96/11 Jan Körnert, Christian Sitz, Die Deutsche Genossenschaftsbank - Jetzige Rechtsform und Alternativenvergleich zukünftiger Rechtsformen, gekürzt in: Heutige Rechtsform der Deutschen Genossenschaftsbank und das Streben von Beteiligten nach einer Reformänderung. Zeitschrift für das gesamte Genossenschaftswesen, Göttingen, 47. Jg. (1997), Heft 2, S. 94-106.
  • 96/12    Michael Nippa, Empirische Untersuchung ausgewählter Erfolgsmerkmale organisatorischer Veränderungsprozesse, in: Nippa, Michael/Scharfenberg, Heinz: Implementierungsmanagement - Über die Kunst, Reengineering Konzepte erfolgreich umzusetzen, Gabler Verlag, Wiesbaden 1997.
  • 96/13 Michael Fritsch, Annette Bröskamp, Christian Schwirten, Innovationen in der sächsischen Industrie - Erste empirische Ergebnisse, September.
  • 96/14 Jana Sereghyová, The Conclusion of the Privatisation in the Czech Republic and Subsequent Changes in Property Rights, September.
  • 96/15 Hermann Fink, Anglicisms in the Debates on Economic Policy of the German Bundestag 1980 - 1990, A Comparative Study of Comprehension and Usage, Oktober.
  • 96/16 Britta Buttkus, Weiterbildungserfolgskontrolle im Führungskräftebereich von Kreditinstituten, November.
  • 96/17 Peter-Oliver Augath, Neuere Verfahren der Kreditwürdigkeitsprüfung im Überblick - ihre Chancen und Grenzen, November.
  • 96/18 Michael Fritsch, Analysen des Gründungsgeschehens auf der Grundlage der Beschäftigtenstatistik: Ansatz und Überblick, in: Jürgen Kühl, Manfred Lahner, Joachim Wagner (Hrsg.), Die Nachfrageseite des Arbeitsmarktes - Ergebnisse aus Analysen mit deutschen Firmenpaneldaten, Nürnberg 1997 (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung der Bundesanstalt für Arbeit, Beiträge zur Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nr. 204), S. 103 - 133.

1995:

  • 95/1 Horst Brezinski, Michael Fritsch, Bottom-Up Transformation: Prerequisites: Prerequisites, Scope and Impediments,in: International Journal of Social Economics, Vol. 23 (1996), No. 10/11, S. 297-310.
  • 95/2 Jörn Mallok, Modernisierungsstrategien im ostdeutschen Maschinenbau - Eine Auswahl von Fallbeispielen, in: Zeitschrift für wirtschaftlichen Fabrikbetrieb, 90. Jg. (1995), Heft 3, S. 108-109 (gekürzt).
  • 95/3 Egon Franck, Intrapersonale Institutionenökonomik - Ein begrenzt rationaler Beitrag zur Psychonomik des Joggens und des Trinkens im Straßenverkehr, Januar.
  • 95/4 Jan Körnert, Entstehung und kostenrechnerische Berücksichtigung bankbetrieblicher Erfolgsrisiken, Januar.
  • 95/5 Arnold Picot, Egon Franck, Prozeßorganisation - Eine Bewertung der neuen Ansätze aus Sicht der Organisationslehre, in: Management prozeßorientierter Unternehmen - Ansätze, Methoden und Fallstudien, hrsg. v. Nippa, M.; Picot, A., 2. Aulage, Frankfurt am Main (Campus) 1995, S. 13-38.
  • 95/6 Margit Enke, Karl Lohmann, Verbraucherschutz bei Finanzdienstleistungen am Beispiel von Ratenkrediten, Februar.
  • 95/7 Silvio Goglio, The Concept of Market from a Historical Point of View, in: Horst Brezinski und Michael Fritsch (Hrsg.), The Emergence and Evolution of Markets, Cheltenham 1997 (Elgar), S. 20-36.
  • 95/8 Egon Franck, Neue Arbeitsformen: Die elektronische Aufhebung raum-zeitlicher Grenzen, in: Neubau der Verwaltung: Informationstechnische Realitäten und Visionen, hrg. v. Reinermann, H., Hedelberg (R. v. Decker´s) 1995, S. 38-61.
  • 95/9 Harm G. Schröter, Erfolgsfaktor Marketing: Der Strukturwandel von der Reklame zur Unternehmenssteuerung, April.
  • 95/10 Hermann Fink, Angelika Rammes, Zum Verständnis angloamerikanischer Warenbezeichnungen und -beschriftungen bei deutschem Verkaufspersonal, Mai.
  • 95/11 Jan Körnert und Karl Lohmann, Der Eigenkapitalbeitrag - Eine unerläßliche Ergänzung der Erfolgsbeiträge nach der Marktzinsmethode zur Steuerung des Liquiditätsmäßig-finanziellen Bereichs von Kreditinstituten, Juli.
  • 95/12 Harm G. Schröter, Ölkrisen und Reaktionen in der chemischen Industrie beider deutscher Staaten. Ein Beitrag zur Erklärung wirtschaftlicher Leistungsdifferenzen, Juli.
  • 95/13 Hermann Fink, Semantische Explorationen: Eine empirische Untersuchung zur "Gebrauchsbedeutung" einiger ausgewählter Anglizismen im Deutschen, Juli.
  • 95/14 Hans Hieke, Rückblick auf Herkunft und Umbruch des Rechnungswesens ostdeutscher Unternehmungen, Juli.
  • 95/15 Harm G. Schröter, Perspektiven der Forschung: Amerikanisierung und Sowjetisierung als Interpretationsmuster der Integration, Juli.
  • 95/16    David B. Audretsch, Michael Fritsch, The Geographic and Industry Components of New Firm Startups in Germany, Juli. Short version ("The Industry Component of Regional New Firm Formation Processes") published in Review of Industrial Organization, Vol. 15 (1999), 239-252.
  • 95/17 Oliver Thiele, Karl Lohmann, Möglichkeiten und Grenzen der Insolvenzprognose auf der Grundlage von Jahresabschlußinformationen, August.
  • 95/18 Hermann Fink, Josef Linke, Neologismen in der Sprache der amerikanischen Ökonomie, August.
  • 95/19 Claudia Eusterbrock, Lutz Kolbe, Umkehrung des Marketing-Prozesses durch Online-Dienste: Der private Haushalt entscheidet selbst!, September.
  • 95/20 Michael Fritsch, Arbeitsteilige Innovation - Ein Überblick über neuere Forschungsergebnisse, in: Sauer, D.; Hirsch-Kreinsen, H. (Hrsg.), Zwischenbetriebliche Arbeitsteilung und Kooperation, Frankfurt a. M./New York 1996 (Campus), S. 15-47.
  • 95/21 Jörn Mallok, Michael Fritsch, Die "Intelligenz" der Techniknutzung - Zur Bedeutung des Maschinenparks und seiner Einsatzweise für die betriebliche Leistungsfähigkeit, in: Zeitschrift für betriebswirtschaftliche Foschung, 49. Jg. (1997), S. 141-159.
  • 95/22 Egon Franck, Carola Jungwirth, Produktstandardisierung und Wettbewerbsstrategie, Wirtschaftswissenschaftliches Studium, 12. Jg. (1998), S. 497-502.
  • 95/23 Bruno Schönfelder, The doubtful blessing of capital imports. Reflections on the fragility of Croatian stabilization., November.

1994: 

  • 94/1 Horst Brezinski, Russia, CIS and the World Economy, Looking for New Structures of Integration, Cooperation and Trade, Januar.
  • 94/2 Hermann Fink, Danielle Schons, Bernd Nolte, Amerikabild im Wandel - Einstellungen ostdeutscher Studenten zu den Vereinigten Staaten, Januar.
  • 94/3 Horst Brezinski, Die Rolle der ausländischen Direktinvestitionen im Rahmen des Transformationsprozesses in Polen, in: Neuorientierung der Außenwirtschaftsbeziehungen in Ostmitteleuropa, Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Ostmitteleuropa-Studien, Bd. 20, Marburg 1994, S. 41-58.
  • 94/4 Michael Fritsch, Jörn Mallok, Entwicklung und Entwicklungsprobleme eines Samples mittelständischer Industriebetriebe aus Ost- und Westdeutschland, in: Fritsch, M. (Hrsg.), Potentiale für einen "Aufschwung Ost" - Wirtschaftsentwicklung und Innovationstransfer in den Neuen Bundesländern, Berlin 1994 (edition sigma), S. 67-87.
  • 94/5 Ralf Reichwald, Arbeitsstrukturen im oberen Management und der Einfluß neuer Telekommunikationsmedien, Juni.
  • 94/6 Jörn Mallok, Michael Fritsch, Fertigungstiefe und Produktivität in kleinen Maschinenbau-Betrieben Ostdeutschlands - Drei Fallbeispiele, in: Zeitschrift für wirtschaftliche Fertigung und Automatisierung, 89. Jg. (1994), H. 12., S. 613-615 (gekürzt).
  • 94/7 Hermann Fink, Danielle Schons, Bernd Nolte, Studentische Austauschprogramme in den Wirtschaftswissenschaften deutscher Hochschulen, August.
  • 94/8 Egon Franck, Managementwissen und seine Kommunizierbarkeit an Aktionäre - Ein Beitrag zur Diskussion über die Trennung von Eigentum und Kontrolle in der Aktiengesellschaft, Oktober.
  • 94/9 Uwe Steinborn, Das Menschenbild der (mainstream) Ökonomik, Oktober.
  • 94/10 David B. Audretsch, Michael Fritsch, Creative Destruction: Turbulence and Economic Growth in Germany, Oktober.
  • 94/11 Walter Brenner, Lutz Kolbe, Computerunterstützte Informationsverarbeitung der privaten Haushalte, November.
  • 94/12 Michael Fritsch, New Firms and Regional Employment Change, November.
  • 94/13 Michael Fritsch, Turbulence and Growth in West Germany: A Comparison of Evidence by Regions and Industries, November.
  • 94/14 Michael Fritsch, Claudia Werker, Die Transformation des Unternehmensbestandes in Ostdeutschland, in: Beschäftigungsobservatorium Ostdeutschland, Nr. 13, 1994, S. 3-7 (gekürzt, in deutscher, englischer und französischer Sprache).
  • 94/15 Martin Ahrens, Bürgerliches Recht und Umwelthaftung - Zum Stand der Umwelthaftung in den bürgerlichrechtlichen Ausgleichsschuldverhältnissen nach Erlaß des UmweltHG, Dezember.

1993: 

  • 93/1 Bruno Schönfelder, Privatizing the Housing Sector in Central and Eastern Europe, März.
  • 93/2 Michael Fritsch, Andreas König, Gernot Weißhuhn, Die Beschäftigtenstatistik als Betriebspanel - Ansatz, Probleme und Analysepotentiale, in: Hochmuth, U., Wagner, J. (Hrsg.), Firmenpanelstudien in Deutschland - Konzeptionelle Überlegungen und empirische Analysen, Tübingen 1994 (Tübinger Volkswirtschaftliche Schriften, Francke), S. 65-82.
  • 93/3 Michael Fritsch, Determinants of New Firm Formation in West German Regions 1986-1989: An Empirical Analysis, in: Witteloostuijn, A.v. (Ed.), Market Evolution - Competition and Cooperation across Markets and over Time, Dordrecht/Boston 1995 (Kluwer Academic Publishers), S. 285-300.
  • 93/4 Hendrik Hansen, Die ökonomische Lehre des Aristoteles: Vorläuferin oder Vorbild moderner Nationalökonomie? Juli.
  • 93/5 David Audretsch, Michael Fritsch, A Note on the Measurement of Entry Rates, in: Empirica, Vol. 21 (1994), pp. 105-113.
  • 93/6 Wilfried Fuhrmann, Europa auf dem Wege zur Währungsunion? Juni.
  • 93/7 David B. Audretsch, Michael Fritsch, Betriebliche Turbulenz und regionale Beschäftigungsdynamik, in: Frick, B., Semlinger, K. (Hrsg.), Betriebliche Modernisierung in personeller Erneuerung, Berlin 1995 (edition sigma), S. 59-73.
  • 93/8 Michael Fritsch, Markt, Marktversagen und die Evaluation technologiepolitischer Förderprogramme, in: Becher, G. Kuhlmann, S. (Eds.), Evaluation of Technology Policy Programmes in Germany, Dordrecht/Boston 1995 (Kluwer Academic Publishers), pp. 311-329 (in English).
  • 93/9 Michael Fritsch, Jörn Mallok, Die Wettbewerbsfähigkeit des industriellen Mittelstandes in Ostdeutschland - Stand und Entwicklungsperspektiven, in: Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, 27. Jg. (1994), S. 53-59.