Institut für Nichteisen-Metallurgie und Reinststoffe

REM-Aufnahme eines KupferkristallsOfenabstich einer SchmelzeScheibe aus multikristallinem Silizium

 

 


Am Institut für NE-Metallurgie und Reinststoffe wird auf dem Gebiet der Nichteisen-  Metallurgie geforscht und gelehrt. Die Forschungs- und Ausbildungsschwerpunkte umfassen die Erzeugung, Raffination und das Recycling von NE-Metallen sowie die Entwicklung neuer hydro- und pyrometallurgischer Verfahren und Anlagen zur Gewinnung von NE-Metallen und zum Werkstoffrecycling. Daneben werden am Institut Verfahren zur Kristallzüchtung von Halbleiterwerkstoffen entwickelt und untersucht.

Aktuelles vom Institut