Strömungsmechanik und Strömungsmaschinen

Prof. Dr.-Ing. habil. Rüdiger Schwarze

Prof. Dr.-Ing. habil. Rüdiger Schwarze


Professur für "Strömungsmechanik und Strömungsmaschinen"

Lampadiusstraße 4, 09599 Freiberg, Weisbach-Bau, Zimmer 222a

Telefon +49 (0)3731 39 2486
Fax +49 (0)3731 39 3455
Ruediger [dot] Schwarzeatimfd [dot] tu-freiberg [dot] de



Fachgebiet:

Fließende granulare Materialien spielen in viele technischen Prozessen eine wesentliche Rolle. Die numerische Modellierung granularer Fließprozesse ist deshalb ein sehr aktives Forschungsgebiet. Anders als bei gewöhnlichen Fluiden beeinflusst die innere Struktur der granularen Materialien ihr Fließverhalten entscheidend. An der Professur werden deshalb die komplexe Rheologie trockener und feuchter granularer Materialien erforscht, Simulationsmethoden für granulare Strömungen entwickelt und die Erkenntnisse und Verfahren zur Analyse technische Prozesse genutzt.

Historie

Julius Ludwig Weisbach (1806 - 1871) etablierte u.a. die Strömungsmechanik in Freiberg und wurde durch seine herausragende Arbeit Namensgeber für das Institutsgebäude Weisbach-Bau. Er formulierte unter anderem als erster den korrekten Zusammenhang für den Druckverlust in Rohrströmungen. Die auch nach ihm benannte Darcy-Weisbach-Gleichung ist die zentrale Formel der Hydraulik von Rohrströmungen.

Aktuelle Meldungen

(v.l.) Prof. Rüdiger Schwarze erhält von Rektor Prof. Klaus-Dieter Barbknecht di
Ab 1. September übernimmt Prof. Rüdiger Schwarze die Professur für Strömungsmechanik und Strömungsmaschinen, die er bereits seit Sommer letzten Jahres kommissarisch leitet. Dort will er künftig mit seinem Team neue, aufstrebende strömungsmechanische Themen bearbeiten. … weiterlesen
Inhalt abgleichen