Akademiekolloquium “Heute an Morgen denken – Den Kohlenstoffkreislauf in Schwung bringen!”

Wie können wir unsere heimischen Kohlenstoffressourcen in Einklang mit dem Klimaschutz intelligent nutzen und die Transformation von einer linearen zu einer Kohlenstoffkreislaufwirtschaft in Deutschland unterstützen?

Um einen wissensbasierten, gesellschaftlichen Diskurs zu diesem Thema anzuregen, fand am 27.10.2017 in Leipzig das Akademiekolloquium “Heute an Morgen denken – Den Kohlenstoffkreislauf in Schwung bringen!” der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig gemeinsam mit dem Institut für Energieverfahrenstechnik und Chemieingenieurwesen (IEC) der TU Bergakademie Freiberg statt. Der Schwerpunkt des Kolloquiums lag auf der Umwidmung von Kohlenstoffträgern, weg von der energetischen und hin zur stofflichen Nutzung, sowie Optionen zur schrittweisen Schließung von Kohlenstoffkreisläufen durch eine Sektorkopplung zwischen Energie, Chemie und Abfallwirtschaft.