Vorkurs für Mathematiker

  • In den Vorlesungen zu mathematischen Fächern fur Studierende mathematischer Studiengänge spielen ein logischer Aufbau und mathematische Exaktheit, gekennzeichnet beispielsweise durch präzise Begriffsbildungen und mathematisch strenge Beweise, eine große Rolle. Diese Herangehensweise ist im schulischen Mathematikunterricht nicht so stark ausgeprägt, was zu Schwierigkeiten bei Studienbeginn führen kann. Um den Übergang von der Schule zum Mathematikstudium für angehende Studenten zu erleichtern, wird deshalb von der Fakultät für Mathematik und Informatik ein Vorkurs für Studierende mathematischer Studiengänge angeboten. Dabei werden neben einer Schulung der entsprechenden Fähigkeiten auch immer wieder zu nutzende Kenntnisse aus der Schulmathematik wiederholt. Ein Besuch des Vorkurses wird allen Studierenden mathematischer Studiengänge sehr empfohlen.

  • Der Vorkurs findet in der Zeit vom 10. bis 13. Oktober 2017 statt. Er ist ausschließlich für die Erstsemester der Studiengänge

    • Angewandte Mathematik (Diplom) und
    • Wirtschaftsmathematik (Bachelor) vorgesehen.

Vorläufiger Veranstaltungsplan
(Die Veranstaltungen finden im Raum MIB-1113 statt.)

Dienstag, 10.10.2017
Vorlesungen: Was ist Mathematik?
Skript
und
Die Kunst des Abzählens - kombinatorische Formeln.
Prof. Gerald van den Boogaart, 9:15 - 10:00 Uhr, 10:15 - 11:00 Uhr und 13:30 - 14:15 Uhr
Übung: Prof. Gerald van den Boogaart, 14:30 - 15:15 Uhr
Skript

Mittwoch, 11.10.2017
Vorlesungen: Grundlegendes der Mathematik - Mengen, Logik, Beweise, elementare Zahlentheorie
Prof. Udo Hebisch, 9:15 - 10:15 Uhr und 13:30 - 14:30 Uhr
Übungen: M.Sc. Patrick Mehlitz, 10:30-11:00 Uhr und 14:45-15:15 Uhr
Skript

Donnerstag, 12.10.2017
Vorlesungen: Abhängigkeiten abstrakt betrachtet - Funktionen, Folgen, Reihen
Prof. Elias Wegert, 9:15 - 10:15 Uhr und 13:30 - 14:30 Uhr
Übungen: Dr. Gunter Semmler 10:30-11:30 Uhr und 14:45-15:45 Uhr
Skript

Freitag, 13.10.2017
Vorlesung: Nicht nur zum Berechnen - Ein Strauß elementarer Funktionen
Prof. Michael Eiermann, 9:15 - 10:15 Uhr und 13:30 - 14:30 Uhr
Übungen: Dipl.-Math. Stephan Köhler 10:30-11:30 Uhr und 14:45-15:45 Uhr
Skript