Mitteilungen

Lösung des Vierfarbenrätsels

Drei Ecken dürft ihr bilden

Von Holger Dambeck

Mit Computerhilfe haben zwei deutsche Forscher ein mit Sudoku verwandtes Rätsel geknackt: Sie verteilten vier Farben über eine quadratische Fläche bestehend aus 17 mal 17 Feldern. Dabei durfte kein Rechteck mit vier gleichfarbigen Eckpunkten entstehen.

Es gibt Probleme, die auch die schnellsten Computer der Welt überfordern. Vor allem, wenn die Anzahl der zu untersuchenden Varianten schier ins Unendliche steigt, sind selbst Supercomputer mit ihrem Latein am Ende. Ein solches Problem haben nun die beiden deutschen Informatiker Bernd Steinbach und Christian Posthoff gemeistert. Mathematiker bezeichnen es als Vierfarbengitter.

Quelle und weitere Informationen unter: Spiegel Online - Nachrichten - Wissenschaft

weiter

 

8th International Workshop on Boolean Problems Atome als Datenspeicher
Der Speicherung und Verarbeitung von Nullen und Einsen, den so genannten Booleschen Werten, widmet sich ein internationaler Workshop am 18. und 19 September an der TU Bergakademie Freiberg. 25 Wissenschaftler aus drei Kontinenten stellen aktuelle Forschungen zu Computer- und Steuerungssystemen vor. Die Tagung wird bereits zum achten Mal vom Freiberger Institut für Informatik organisiert

weiter