Transnational Scientific and Education UniFEL Center for Advanced Methods of Material Research

Das internationale Wissenschafts- und Bildungszentrum UniFEL für neuartige Methoden der Materialforschung („Transnational Scientific and Education UniFEL Center for Advanced Methods of Material Research“) wurde 2015 an der ITMO Universität in St. Peterburg, Russland gegründet. Das Hauptziel des UniFEL Center liegt in der Vorbereitung und Präparation von Experimenten an Freie-Elektronen-Röntgenlasern, vor allem am European XFEL in Hamburg. Weiterhin steht die (Weiter-)Entwicklung von neuen Forschungsmethoden mit hoher Orts-, Energie- und Zeitauflösung zur Untersuchung der strukturellen sowie funktionellen Eigenschaften von Nanoobjekten im Fokus.

Ein Kooperationsabkommen zwischen der ITMO Universität und der TU Bergakademie Freiberg wurde mit dem Ziel abgeschlossen, einerseits gemeinschaftlich zukünftige Experimente an XFELs vorzubereiten und durchzuführen sowie andereseits ein bilaterales Ausbildungsprogramm anzubieten. Das UniFEL Center wird von Prof. Alexey Romanov (ITMO Universität) und Prof. Serguei Molodtsov (TU Bergakademie Freiberg, European XFEL) geführt. Zusätzlich werden Studien zur Untersuchung der strukurellen Eigenschaften von Nanoobjekten in einer engen Kooperation mit dem Joint Research Center (JRC) „Materials Science and Diagnostics in Advanced Technologies“ (Ioffe Institut, St. Petersburg) realisiert.

Im Rahmen der Aktivitäten des UniFEL Centers sind folgende Kernkompetenzen von besondere Bedeutung:

  • Charakterisierung und Erfassung der physikalischen und chemischen Parameter während der verschiedenen Entwicklungs- und Produktionsschritte von Nanostrukturen sowie Nanoobjekten (Element-, Phasen- und chemische Zusammensetzung; Parameter des realen Kristals; elektronische Eigenschaften, Defektstrukturen)
  • Erfassung der atomaren Struktur, der geometrischen Größe/Form wie auch der elektronischen Struktur, basierend auf Messungen der Interaktion von Nanoobjekten mit Elektronen und Röntgenlicht
  • Untersuchung der dynamischen Prozesse im Festkörper sowie an deren Oberflächen mit hoher zeitlicher Auflösung
  • Organisierung von internationalen Ausbildungsprogrammen

Für weitere Information siehe: http://unifel.ifmo.ru