Kompetenzzentrum Elektronikmaterialien

Das Kompetenzzentrum Elektronikmaterialien bündelt die Forschungsaktivitäten der TU Bergakademie Freiberg auf dem Gebiet der Werkstoffe für die Photovoltaik, Mikroelektronik und Sensorik. In diesen Aktivitäten spielen dünne Schichten und Dünnschichtsysteme eine zentrale Rolle. Mit der Inbetriebnahme des Zentralen Reinraumlabors der TU Bergakademie Freiberg im Jahre 2008 haben sich die Forschungsmöglichkeiten im Bereich der Dünnschichttechnologie nochmals erweitert. Das Forschungsprofil des Kompetenzzentrums Elektronikmaterialien ist charakterisiert durch werkstoffphysikalische Forschung an technisch relevanten Halbleitermaterialien und damit zusammenhängenden Funktionswerkstoffen für die Mikroelektronik, Photovoltaik und Sensorik.

Innerhalb des Spitzentechnologieclusters „Funktionales Strukturdesign neuer Hochleistungswerkstoffe durch Atomares Design und Defekt-Engineering“ (ADDE) bildete das Kompetenzzentrum Elektronikmaterialien einen zentralen Anlaufpunkt.


AtomlagenabscheidungElektrische Charakterisierung