Institut für Elektronik- und Sensormaterialien

Willkommen auf den Internetseiten des IESM

Schwerpunkt der Arbeit des Instituts für Elektronik- und Sensormaterialien ist die Grenz- und Oberflächenchemie von Materialien, die insbesondere für Elektronik- und Sensoranwendungen eingesetzt werden. Dabei wird eine breite Palette von Oberflächen unterschiedlichster Werkstoffe erforscht. Die Kompetenzen des Instituts umfassen die Gebiete Materialsynthese, Beschichtungstechnologien sowie die Material- und Funktionscharakterisierung.

Das Institut für Elektronik- und Sensormaterialien gehört zur Fakultät für Werkstoffwissenschaft und Werkstofftechnologie (Fakultät 5). Es wurde am 01. März 2007 gegründet und befindet sich in der Gustav-Zeuner-Straße 3.

Professur Elektronik- und Sensormaterialien

Prof. Dr. rer.nat. Yvonne Joseph

und so finden Sie uns...

Aktuelles

Molekularer Cocktail mit Trockeneis
Dann könnte es dieses Jahr mal etwas ganz anderes sein: Versuchen Sie es mit molekularer Küche!... weitere Informationen
Die Mitarbeiter des Instituts für Elektronik- und Sensormaterialien wünschen allen ihren Studenten, Absolventen, Kollegen, den Partnern in Industrie und Forschung sowie den Angehörigen der TU BAF ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2018. … weiterlesen
© Mining-RoX
Wenn es für Menschen zu gefährlich wird, sollen künftig Roboter die Arbeit übernehmen Damit diese richtig funktionieren, benötigt es moderne Technologien. Freiberger Nachwuchsforscher verknüpfen dafür mobile Roboter mit dem Internet der Dinge. Getestet werden sie im Forschungs- und Lehrbergwerk. … weiterlesen
10. Oktober 2017 |

Willkommen, „Nano-Erstis“!

Nanotechnologie-Erstsemester 2017
Wir freuen uns sehr darüber, im Wintersemester 2017/18 sechzehn neue Studierende im Diplomstudiengang „Nanotechnologie“ begrüßen zu können. … weiterlesen
Inhalt abgleichen