Weihnachten in einer Gastfamilie

Informationen für Studierende

Du hast Lust während der Weihnachtsfeiertage eine Freiberger Familie oder Menschen aus der Umgebung von Freiberg zu besuchen? Der Arbeitskreis Ausländische Studierende (AKAS) vermittelt auch in diesem Jahr ausländische Studenten, Doktoranden und Mitarbeiter der TU Bergakademie in Familien aus Freiberg und Umgebung. Es ist dabei nicht wichtig, aus welchem Land du kommst und welcher Religion du angehörst. Freiberger Familien laden ausländische Gäste zum Kennen lernen, Plaudern und Essen ein. Sie möchten dich kennen lernen und du kannst viel über die Weihnachtstraditionen in Deutschland und im Erzgebirge erfahren.

Wenn du Interesse hast, melde dich bitte mindestens 2 Wochen vor dem gewünschten Besuchstermin bei uns und teile uns folgendes mit: Name, Herkunftsland, welche Sprachen du sprichst, gewünschter Besuchszeitpunkt. Am einfachsten funktioniert das über das Anmeldeformular hier auf unserer Website. Wir werden dann versuchen eine geeignete Familie für dich zu finden.

Ebenfalls kannst du uns über akauslandatstura [dot] tu-freiberg [dot] de kontaktieren.

Eine schöne Weihnachtszeit wünscht Euch der
AKAS (Arbeitskreis Ausländische Studierende)


Informationen für  Gastfamilien

Seit 2002 vermittelt der Arbeitskreis Ausländische Studierende an der TU Bergakademie Freiberg (AKAS) Weihnachts-Aufenthalte von ausländischen Studierenden in Gastfamilien in Freiberg und Umgebung.

Manche unserer Mitmenschen verbringen die Weihnachtszeit fern ihrer Heimat oder stammen aus einem Kulturkreis, der unser Fest der Liebe nicht feiert. Sie würden gern die Gelegenheit wahrnehmen, (erzgebirgische) Weihnachtsbräuche und die familiäre Atmosphäre zu Weihnachten zu erleben. Laden Sie diese Studierenden zu einem gemeinsamen Mittagessen oder einem Besuch am Nachmittag zu sich ein. Auch eine Einladung für mehrere Tage ist möglich. Gern berichten die ausländischen Studierenden auch über ihre Heimatländer. Die gemeinsam verbrachte Zeit ist für den Gastgeber wie für den Gast eine sehr bereichernde Erfahrung.

In diesem Jahr haben bisher 23 Studierende aus Afghanistan, Chile, Indien, dem Iran, Kasachstan, Pakistan, Russland, Syrien, der Ukraine und Vietnam ihr Interesse am einem Gastaufenthalt bekundet.

Haben Sie Interesse, an der Aktion “Weihnachten zu Gast bei Freunden” mitzuwirken? Dann schreiben Sie bitte an die E-Mail-Adresse akauslandatstura [dot] tu-freiberg [dot] de oder rufen Sie an unter Telefon 03731/393241. Aufgrund der zeitlichen Nähe des Weihnachtsfestes bitten wir um baldige Kontaktaufnahme.